Blaubeerkuchen vegan und glutenfrei

Blaubeerkuchen vegan und glutenfrei – auch als Nichtveganerin backe ich unglaublich gern vegan. Und weil ich einige Zeit milchfrei unterwegs bin, kommt mir das gerade Recht.

fruktosarm – glutenfrei – milchfrei – sojafrei

Dieser frisch-sommerliche Blaubeerkuchen ist extrem einfach und lecker zugleich. ich mag ja gelingsichere Rezepte.

Ich habe ihn als fruktosearm angegeben, weil die Himbeeren von den meisten gut vertragen werden. Im Internet wird der Fruktosegehalt zw. 4,5 und 6 Gramm auf 100 Gramm angegeben.

Ich würde aber dazu raten dann mit Getreidezucker, Reissüße oder Erythrit (wenn Du es verträgst) zu backen.

Blaubeerkuchen vegan und glutenfrei schnabel-auf.deErythrit

Eine kleine Geschichte zu Erythrit. Wer mit einem Reizdarm kämpft oder sich versucht Low FodMap zu ernähren, sollte auf Erythrit verzichten. Es gehört zu den Zuckeralkoholen, also den Polyolen und ich persönlcih reagiere mit einem mega Blähbauch auf Erythrit.

Grundsätzlich ist er bei einer Fruktoseunverträglichkeit gut zu benutzen und er ist auch super für die Zähne. Aber eben nicht für jedermann oder jederfrau oder jederkind. Deshalb nur in geringen Mengen mal rantasten und schauen was passiert. Zuviel Erythrit kann grundsätzlich zu Durchfall führen, ganz egal ob Reizdarm oder nicht.

Deshalb gebe ich Euch immer kleine Alternativen an, die stehen immer unter dem Rezept. Und wenn Ihr Fragen habt, dann zögert nicht hier zu kommentieren. Ich freu mich immer über Eure Nachrichten!

Foodoase 2 bei Schnabel-auf.de

Hast Du Fragen? Dann nutze die Kommentarfunktion. Andere sehr ehrliche Produkttests findest Du hier.

Du magst unsere Kuchenauswahl? Na dann klick dich hier mal durch oder nutze die Filterfunktion im Grid.

Blaubeerkuchen vegan und glutenfrei schnabel-auf.de

Blaubeerkuchen vegan und glutenfrei

Sara Zeitlmann
Ein beeriger Sommerkuchen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 1 Std. 10 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 25 Min.
Portionen 1 Kuchen

Zutaten
  

  • 170 Gramm Mehlmischung z. B. Schär Mix für Kuchen und Kekse
  • 150 Gramm Zucker z. B. Getreidezucker oder Erythrit
  • 50 Gramm Cashewkerne
  • 2 TL Backpulver z. B.
  • 230 ml Cashewmilch oder andere pflanz. Milch
  • 70 ml Rapsöl
  • 200 Gramm Blaubeeren

Anleitungen
 

  • Backofen vorheizen auf 170 Grad
  • Trockene Zutaten in eine Schüssel sieben. Cashews mahlen und auch zu den Zutaten geben.
  • Die flüssigen Zutaten dazugeben und schnell unterrühren, damit es nicht klumpt.
  • Blaubeeren waschen und dazu geben.
  • In eine 20cm (!) Form geben für einen hohen Kochen oder in einer 24cm-Form für einen flachen Kuchen. Wenn Ihr den Kuchen lieber flach möhgt, dann reduziert die Backzeit um 10min!
  • Nun lange 70min im Ofen backen. Aber das Warten lohnt sich 🙂 Fertig ist der Kuchen, wenn Ihr den Holzstäbchentest macht. Wäre ja schade, wenn er in der Mitte nicht durch ist. Und jeder Ofen ist einfach ein bißchen anders.

Notizen

Und wie immer lassen sich auch bei diesem Rezept die Zutaten auswechseln:
Statt Cashews kannst Du Mandeln oder Haselnüsse nehmen!
Statt Blaubeeren gehen auch andere Beeren, sie sollten nur nicht zuviel Wasser abgeben an den Teig. Ich probier den Kuchen demnächst mal mit Aprikosen aus.
Statt Cashewmilch passt jede andere pflanzliche Milch.
Ich habe Rohrohrzucker benutzt. Für die fruktosearme Variante verwende Getreidezucker oder Erythrit.
Blaubeerkuchen vegan und glutenfrei schnabel-auf.de
Tried this recipe?Let us know how it was!
Print Friendly, PDF & Email