Veganer Schokoladenkuchen

Einfach und lecker soll es sein – dieser vegane Schokoladenkuchen erfüllt alle Kriterien.

glutenfrei – vegan – nussfrei – sojafrei

Das Rezept war damals bei der Diagnose 2016 eines meiner ersten glutenfreien Backversuche. Und ich muss sagen, ich liebe es immer noch. Es ist einfach und Du musst die Zutaten einfach nur zusammenrühren. Ich habe am Rezept nie etwas verändert und backe den veganen Schokoladenkuchen in aller Regelmäßigkeit. Ok, den Zucker habe ich mittlerweile reduziert. Früher waren es noch 150g Zucker. Da müsst Ihr einfach schauen wie süß Ihr den veganen Schokoladenkuchen möchtet.

Manchmal nehme ich statt gemahlenen Mandeln lieber Haselnüsse oder Walnüsse für den Schokokuchen. Dann ist der Kuchen aber nicht mehr nussfrei ;-).

Außerdem liebe ich Mandelmilch, aber rein theoretisch würde auch eine andere vegane Milch funktionieren, da müsst Ihr ein bißchen spielen, was sich dann an der Konsistenz ändert. Bananen, Rapsöl und Schokolade als Zutaten bleiben bei mir immer gleich. Zum Thema Mehl habe ich Dir noch ein Tipp unter dem Rezept gegeben. Aber das ist auch reine Geschmackssache.

Ach ja aber auch beim veganen Schokoladenkuchen variiere ich mit Zucker. Habe mal Kokosblütenzucker ausprobiert oder mal Getreidezucker, wenn er fruktosearm sein soll.

Du möchtest noch ander vegane Kuchenrezepte? Dann schau hier.

Viel Spaß beim Backen!

Veganer Schokoladenkuchen schnabel-auf.de

Veganer Schokoladenkuchen mit Banane

Ein einfacher Schokokuchen für glutenfreie Backanfänger oder einfach so, weil es schmeckt!
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 55 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Portionen 12 Stück

Zutaten
  

  • 250 Gramm Mehl in meinem Fall eine glutenfreie Universalmischung
  • 100 Gramm Zartbitterschokolade
  • 3 Stück Bananen weiche bzw. sehr reife
  • 3 TL Backpulver
  • 120 Gramm Rohrohrzucker oder Kokosblütenzucker
  • 100 Gramm gemahlene Mandeln
  • 225 ml Mandelmilch
  • 100 ml Rapsöl

Anleitungen
 

  • Ofen auf 180 Grad Ober und Unterhitze vorheizen.
  • Die Schokolade mit einem scharfen Messer fein raspeln.
  • Bananen mit einer Gabel zermatschen und mit Mandelmlich und Rapsöl mischen.
  • Mehl, Zucker, gemahlene Mandeln, Rohrohrzucker mischen und zu der Bananenflüssigkeit geben.
  • Alles in eine Kastenform geben und auf mittlerer Schiene für 50-55 Minuten in den Ofen. Jeder Ofen ist anders, deshalb nach Deinem Gefühl gehen.
  • Nach der Backzeit 10 Minuten in der Form erkalten lassen, bis man den Kuchen auf einen Teller gibt.
    Schokokuchen Schnabel-auf

Notizen

Je nachdem, welche glutenfreie Mehlmischung Ihr benutzt, so unterschiedlich kann die Konsistenz sein. Ich mag es eher fluffig, deshalt ersetze ich 50g der Mischung mit reinem Buchweizen- oder Hafermehl. Denn je mehr Stärke in einer Mischung enthalten ist, desto mehr "klebt" der Teig. Aber das ist natürlich Geschmackssache!
 Veganer Schokoladenkuchen schnabel-auf.de
Tried this recipe?Let us know how it was!

Hast Du Fragen? Dann nutze die Kommentarfunktion. Wir antworten täglich. Und wenn Du noch mehr wissen willst, dann sollten Du auch diesen Artikel lesen!

Du magst ähnliche Rezepte und hast Lust auf mehr Ideen? Dann klick Dich durch die Rezeptideen.

Print Friendly, PDF & Email