Mandarinen Torte

Einmal saftigen Kuchen bitte: Mandarinen Torte diesmal.

glutenfrei – fruktosearm – laktosefrei – nussfrei

Ich weiß gar nicht warum, aber uns haben es die cremigen Tortn echt angetan. Sowas mochte ich früher nie. Und ja fettarm ist das jetzt nicht gerade, aber wer nicht auf laktosefreie Sahne angewiesen ist, kann die 19% nehmen oder sogar eine auf Reisbasis. Habe ich auch schon probiert und schmeckt auch echt gut!

Die Mandarinen Torte ist nicht zuckerfrei! Aber Du kannst beim Zucker variieren, wir haben natürlich die fruktosearme Sorte gewählt. Aber da bleibt Dir alles offen. Ob Rohrzucker oder Kokosblütenzucker – eventuell auch Xylit. Aber das vertragen wir nicht, deshalb kommt uns das nicht in die Springform. Es ist natürlich hier eine Mandarinen Torte. ABER Du kannst auch Schattenmorellen nehmen oder anderes Obst.

Den Teig habe ich mit einer maishaltigen Mehlmischung gemacht, wenn Du eine andere glutenfreie Mischung verwendest, kann es sein dass Du etwas mehr Mehl benötigt.

Aber bei dieser Mandarinen Torte ist der Biskuitboden wirklich sehr locker und saftig geworden, deshalb bleibe ich bei meiner Variante :-).

Übrigens habe ich Euch wie immer alle Zutaten als Links hinterlegt, die man online kaufen kann. Das mache ich ganz gern bei der Foodoase (unbezahlte Werbung).

Apropos Kuchen und Co, wir haben natürlich für Euch noch ein paar mehr süße Verführungen:

Foodoase 2 bei Schnabel-auf.de

 

Mandarinen Torte schnabel-auf.de

Mandarinen Torte

Fluffig, cremig und saftig. Unsere kleine Torte geht schnell und einfach und ist einfach mega lecker. Das Rezept enthält Affiliate Links, das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn Ihr über den Link einkauft. So refinanziere ich meine Arbeit, deshalb nicht böse sein und gern annehmen 🙂
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Portionen 1 Kuchen

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Ofen vorheizen auf 170 Grad.
  • Eier und Zucker in einer Küchenmaschine oder mit dem Rührgerät schaumig schlagen.
  • Mehlmischungund Backpulver dazugeben und den Teig dann in eine Springform geben. Die sollte nicht größer als 24cm sein, sonst wird der Teig zu dünn! Bei den Fotos hier habe ich 20cm benutzt. Je nach Teigdicke zw. 20 und 35min im Backofen backen. Fertig ist er, wenn er den Teig-Klebe-Test besteht. Den Kuchen anschließend ohne Springformring abkühlen lassen.
  • Während der Teig im Ofen ist: Schokolade über einem warmen Wasserbad schmelzen und anschließend etwas abkühlen lassen. Ganz langsam erhitzen, sonst flockt Euch die Schokolade!
  • Kalte Sahne mit Vanillezucker steif schlagen.
  • Abgekühlte Schokocreme vorsichtig in die Sahne einrühren. Es darf sich dabei keine Flüssigkeit absetzen.
  • Kuchen horizontal in der Mitte teilen. Deckel vorsichtig abheben und beiseite legen. Nun 1/3 der Sahnemasse auf den Kuchen geben und verteilen. 2/3 der Mandarinenstückchen reindrücken und den Deckel auflegen und leicht andrücken. Nun die restliche Sahne auf und um den Kuchen verteilen.
  • Nun noch schön dekorieren und dann nochmal in den Kühlschrank geben. nach einer Stunde ist die Sahnemasse schön fest.

Notizen

Tried this recipe?Let us know how it was!
Print Friendly, PDF & Email
Von |2022-08-24T13:35:09+02:00Januar 31st, 2022|Allgemein, Kuchen, Rezept, Saras Artikel|0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Recipe Rating




Nach oben