Granola mit Tapiokasirup

/Granola mit Tapiokasirup

Buchweizengranola mit Tapiokasirup schnabel-auf.de(Werbung)

Buchweizengranola mit Tapiokasirup

Wie Ihr wisst bin ich ein großer Granola-Fan. Und das aus gutem Grund! Du bestimmst ganz alleine, was bei Dir in die Müslischüssel kommt. Und wieviel Zucker es sein soll oder sogar gar keiner? Dieses Buchweizengranola ist nämlich ohne normalem Zucker. Es ist mit Tapiokasirup von Frusano. Und der ist nicht nur fruktosefrei, sondern hat auch weniger als 0,5% Saccharose, also normalen Haushaltszucker. Er besteht rein aus der Tapiokastärke. Stärke gehört zu den Kohlenhydraten, aber zu den absolut langsam verdaulichen und da schnellt kein Blutzucker in die Höhe oder belastet die Leber. Und dafür ist er ein perfekter Honigersatz. bei uns kommt Tapiokasirup auch gerne in den Tee bei Erkältungen.

So, aber ich möchte gar nicht so medizinich sein, sondern Euch das leckere Rezept näherbringen. Ich habe bei diesem Buchweizengranola mal auf Nüsse verzichtet, sonst habe ich in den bisherigen Rezepten nämlich immer mit Nüssen gearbeitet. Und wer sich jetzt wundert, dass hier Mandeln drin sind: Mandeln sind keine Nüsse! Sie gehören zu den Steinfrüchten!

Granola selber machen

Und mit Buchweizenflocken habt Ihr die geniale Alternative zu den gängigen Haferflocken. Die könnt Ihr aber natürlich auch hier in diesem Rezept verwenden, wenn Ihr keine Buchweizenflocken daheim habt. Buchweizen ist einfach eine klasse Psueudeogetreide-Variante und Alternative zu glutenhaltigem Getreide. Aber es hat weniger Ballaststoffe, dass muss man zugeben. Dafür wieder mehr Kalium und Magnesium als normales Getreide. Also spricht einiges für dieses Buchweizengranola.

Und da wir uns abwechslungsreich ernähren wollen, kann man ja zwischendurch mal ein ein anderes Granola machen, oder nicht?

Das Schöne ist, dass dieses hier so mega easy ist. Einfach alle Zutaten zusamemenschütten, verrühren und ab in den Ofen.

Hier habt Ihr übrigens noch mehr Infos zum Thema Fruktoseintoleranz:

Print Friendly, PDF & Email
Täglich neue Tipps? Folgt uns!
Follow by Email
Facebook
Facebook
Pinterest
Instagram
Rezept drucken
Buchweizengranola mit Tapiokasirup
Buchweizengranola schnabel-auf.de
Vorbereitung 5 min
Kochzeit 20 min
Portionen
großes Glas
Vorbereitung 5 min
Kochzeit 20 min
Portionen
großes Glas
Buchweizengranola schnabel-auf.de
Anleitungen
  1. Alles zusammen mischen
  2. Im vorgeheiztem Ofen bei 160 Grad Umluft 20min rösten. Gerne zwischendurch umrühren und einen Holzstab in die Ofentür. So wird es knuspriger.

Hinterlassen Sie einen Kommentar