Mit Blättern und Farbe bastelt Ihr ein schönes Regenbogen Windspiel für Euer Zuhause.

Nach der chinesischen Lehre Feng Shui hat jeder Raum eine eigene Energie. Dadurch ist es möglich, dass Räume und Menschen sich gegenseitig beeinflussen. Windspiele und Klangspiele können einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dass ein Raum positive Energie abgibt.

Wir haben für Euch heute ein farbiges Windspiel gebastelt, was keine Töne erzeugt, dafür aber im Wind ein wenig schwingt.

Farbenfroh deshalb, weil sich meine Tochter das zum einen so gewünscht hat. Und zum anderen, weil alle Farben des Regenbogens eine Bedeutung haben, die in einem Haushalt nicht fehlen dürfen. So stehen die Farben des Regenbogens für folgendes:

Regenbogen Windspiel schnabel-auf

Grün

Sie ist die Farbe der Hoffnung, der Natur und der Natürlichkeit. Jeder erinnert sich bei der Farbe Grün an den Frühling, Im Frühling kommen die Grüntöne nach dem kalten, dunklen Winter wieder heraus.

Gelb

Gelb steht für Lebensfreude und Lebenskraft. Die Farbe Gelb strahlt und steht im Volksmund für Optimismus, Weisheit und Frische.

Orange

Diese warme Farbe wirkt stimmungsaufhellend und regt die Kontaktfreudigkeit an. Sie steht dafür neues zu entdecken und Energie.

Rot

Jeder kennt die Bedeutung der Farbe Rot. Sie steht für Leidenschaft und Liebe. Ebenso aber auch sinnbildlich für das Leben, denn unser Blut ist ebenfalls rot.

Lila

Diese Farbe ist eine heilende Farbe und steht sowohl für Spiritualität als auch für Intelligenz.

Blau

Die Farbe des Himmels. Im Gegensatz zu dem allgemeinen Glauben, blau würde kalt wirken, steht Blau für Treue, Harmonie und Frieden. Sie fördert zudem die Konzentration.

Nun aber zum Basteln.

Ich habe mit meiner großen Tochter bei einem Spazierganz Blätter herausgesucht, die möglichst stark und hart sind, damit wir damit die Abdrücke gut auf die Modelliermasse übertragen können. Die Blätter der Buche waren für uns am besten geeignet. Ihr könnt gern aber auch andere Blätter nehmen.

Wenn die Blätter frisch sind, kann man sie noch gut in die Modelliermasse drücken und einen Abdruck bekommen.

Ihr benötigt:

  • Einen Stock oder Ast der halbwegs gerade ist für das Aufhängen des Windspiels an der Wand.
  • Modelliermasse in weiß, 400 Gramm
  • 10 verschiedene frische Blätter
  • Ein Messer
  • Ein Stück Backpapier zum Trocknen der Blätter
  • Eine Plätzchenrolle, bzw. ein Nudelholz
  • Wasserfarben
  • Nähgarn in verschiedenen Farben.
  • Einen Holzspieß oder etwas Ähnliches, mit dem Sie ein Loch in die Blätter stechen können.

Als erstes schneidet Stücke der Modelliermasse ab und rollt diese gleichmäßig flach auf einer glatten und gut zu reinigenden Stelle aus. Drückt die Blätter fest auf die Modelliermasse und schneiden sie mit dem Messer die Blattform drum herum.

Nun nehmt das Blatt ab, streicht die Kanten mit dem Finger ein wenig glatt und piekst ein Loch in die Oberseite. Dann legt das erste Blatt ein wenig gebogen, wie ein Blatt, auf das Backpapier. Ihr  könnt alle anderen Blätter ebenso erstellen. Ich habe die Blätter einzeln gemacht. Man kann sie aber auch, wie Plätzchen, alle auf einen ausgerollten „Teig“ drücken und dann ausschneiden.

Legt die Blätter alle ein wenig anders gewellt auf das Backpapier und lasst diese ca. 24 Std trocknen. Wenn Ihr Zeit habt, dreht zwischendurch die Blätter herum, dann können sie von beiden Seiten gleichmäßig trocknen.

Sind die Blätter trocken, geht es ans anmalen.

Wenn Ihr Kinder im Haus habt, dann lasst die Kleinen mit malen. Es ist ein großer Spaß für Groß und Klein. Die Blätter können einfarbig, oder auch ganz bunt angemalt werden.

Getrocknet könnt Ihr Euch daran machen, die Blätter an den Ast zu hängen.

Ich habe dazu erst die Blätter farbig sortiert, damit sie nicht einfach nur kunterbunt sind, sondern einem Regenbogen ähnlich sind. Die gelben Blätter habe ich mit gelben Fäden aufgehängt, die roten mit roten Fäden und ebenso die anderen Farben.

Zum Schluss nehmt noch einen sehr langen Faden, legt ihn doppelt und befestigt diesen an beiden Enden des Astes, damit dieser die Aufhängung sein kann.

Nun könnt Ihr gemeinsam einen schönen Platz dafür aussuchen und das Regenbogen Windspiel aufhängen.

Viel Spaß beim gemeinsamen Basteln

Eure Favoriten und am meisten gelesen:

  • Papa Interview Kreuzallergie schnabel-auf.de

6 tolle Interviews mit Vätern

Von |

  • gesunde Zähne schnabel-auf.de

gesunde Zähne bei Kindern – unsere 10 Tipps

Von |

  • gemüse schnabel-auf

Tu Gutes – Shop Empfehlungen

Von |

  • Blaubeeren Schüssel schnabel-auf.de

Den Geschmack des Sommers bewahren.

Von |

  • Zöliakie schnabel-auf.de

Zöliakie – Tipps für den Alltag

Von |

  • Tischrituale schnabel-auf.de

Tischrituale – 5 Tipps für mehr Harmonie

Von |

Print Friendly, PDF & Email
Teile diesen Beitrag 🙂
Von | 2018-10-07T19:59:47+00:00 Oktober 7th, 2018|Allgemein, Aris Artikel, DIY - Up Cycling, Themenmonat Oktober|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar