Cremiger Obstkuchen ohne Backen

/Cremiger Obstkuchen ohne Backen

Cremiger Obstkuchen ohne Backen und ohne Fruktose

Im Sommer mögen wir es frisch. Ich liebe ja sowieso die No Bake Kuchen, da sie tendenziell ohne Mehl auskommen. Ohne Backen bleiben auch alle Nährstoffe erhalten. Da wir uns diesen Monat aber viel mit dem Thema der Fruktoseintoleranz beschäftigen, ist auch der Kuchen dementsprechend gut verträglich. Warum? Weil Aprikosen und Kiwi von Natur aus weniger Fruktose als Glukose haben und so gut vertragen werden. Außerdem hilft Quark ebenso der Verträglichkeit. Und gesüßt habe ich den Kuchen nur mit Reissirup und Johannisbeersirup. Beides geeignet bei der Fruktoseintoleranz.

Obstkuchen ohne backen schnabel-auf.de

Hach und wer immer denkt Menschen mit Unverträglichkeiten können nix Leckeres essen, dem helfen unsere Rezepte hoffentlich vom Gegenteil überzeugt zu werden. Natürlich müssen wir darauf achten und auch mal verzichten. Aber wir haben doch so eine irrsinnig große Auswahl an Lebensmitteln und mit der richtigen Kombination und etwas Kreativität kommen die tollsten Dinge auf den Tisch.

Hier sind noch mehr fruktosearme Rezepte.

So eben wie dieser lecker Quarkkuchen mit fruchtigem Geschmack. Genau das richtige für die warmen Sommertage oder als Nachspeise beim Grillen!

Print Friendly, PDF & Email
Täglich neue Tipps? Folgt uns!
Follow by Email
Facebook
Facebook
Pinterest
Instagram
Rezept drucken
Cremiger Obstkuchen ohne Backen
Obstkuchen ohne backen Frusano schnabel-auf.de
Vorbereitung 30 Minuten
Wartezeit 3 Stunden
Portionen
Kuchen 20cm Durchmesser
Zutaten
Vorbereitung 30 Minuten
Wartezeit 3 Stunden
Portionen
Kuchen 20cm Durchmesser
Zutaten
Obstkuchen ohne backen Frusano schnabel-auf.de
Anleitungen
  1. Kekse zerkrümmeln. Entweder mit einem Nudelholz bearbeiten oder Kinder helfen gerne beim Zebröseln mit!
  2. Kekskrümel, gemahlene Mandeln und Kokosöl in einem kleinen Topf erhitzen, verrühren und dann in der Kuchenform plattdrücken. Ich habe eine Form mit 20cm Durchmesser genommen. Wer eine große Form nehmen möchte, sollte alle Mengen verdoppeln. Die Form kommt dann in den Kühlschrank, während der Rest fertig gemacht wird.
  3. Sirup, Wasser und Agartine ebenfalls im Topf erhitzen und etwas eindicken lassen. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  4. Frischkäse, Quark, Limette und Reissirup miteinander vermengen und dann die Agartine-Masse einrühren. Das muss schnell gehen, sonst gibt es Klümpchen. Wer mehr Farbe mag, kann jetzt nochmal einen Schuß Johanissbeersirup dazugeben.
  5. Ab in den Kühlschrank und mind. 3 Stunden darin festwerden lassen. Erst vor dem Verzehr mit Obst garnieren. Wir haben natürlich Obst genommen mit geringem Fruktoseanteil.
Rezept Hinweise

Ja richtig bemerkt: Dieses Rezept enthält Werbung. Denn wer an Unverträglichkeiten leidet, kommt um Ersatzprodukte nicht herum. Und davon gibt es Gute und weniger Gute. Wir möchten Euch die GUTEN vorstellen. Hier geht es zu Frusano.

Obstkuchen ohne backen schnabel-auf.de

Von |2019-05-30T09:10:09+02:00Juni 1st, 2019|Saras Artikel, Süße Leckereien|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar