Hmmmmm, das glutenfreie Backen ist schon eine Herausforderung. Komplett getreidefrei umso mehr. Aber diese Woche wollen wir mal versuchen Zucker sowie Kohlenhydrate bewusst wegzulassen. Und das ist mein erster Vorschlag dazu! Und freue ich mich sehr Euch hier ein Rezept zu präsentieren, welches a) sofort geklappt hat und b) auch unglaublich gut schmeckt. Käsemuffins mit Quark sind ohne Mehl, ohne Hefe und dafür mit viel viel Eiweiß. Tierisches Eiweiß und aus Pflanzen. Also die perfekte Mischung. Wer mehr über Eiweiß erfahren möchte, kann hier gerne nachlesen.

Zu den Muffins passen super einfach Butter und Gurke oder die Muffins als Beilage zu einer leckeren Gemüsesuppe.

Und weil Ostern naht: auch beim Osterbrunch passen sie perfekt dazu.

Käsemuffins mit Quark schnabel-auf.de

Käsemuffins mit Quark

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 55 Min.
Gericht Brotzeit, Low Carb, Osterbrunch
Land & Region Backen, fruktosearm, Low Carb, schnell und einfach, vegetarisch
Portionen 6 Muffins

Zutaten
  

  • 3 Stück Bioeier
  • 250 Gramm Quark
  • 50 Gramm Haselnüsse gemahlen, Mandeln gehen auch
  • 3 EL Chiasamen
  • 2 EL Leinmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Gewürzsalz bei Bedarf auch Brotgewürz
  • 50 Gramm geriebener Käse nach Geschmack. Parmesan wird sehr salzig

Anleitungen
 

  • Ofen vorheizen auf 180 Grad Ober und Unterhitze.
  • Einfach alle Zutaten mischen und in die Förmchen füllen.
  • 45min in den Ofen
Tried this recipe?Let us know how it was!

Print Friendly, PDF & Email