DIY-Seife ist perfekt für diese Woche. Denn wer auf Plastik verzichten möchte, kann sehr gut Flüssigseife in der Plastikflasche austauschen gegen ein Stück Seife. Wie früher eben. Denn der flüssige Schaum ist mit Kindern schnell leer und Du kaufst immer wieder Plastikbehälter nach. Auch die Nachfüllpacks sind ja in Plastik. Also arum nicht das Stück Seife nehmen und warum nicht selbst machen?

Für das Zwergerl-Magazin haben wir diese tolle Idee im Januarheft 2019 vorgestellt. Und hier ist sie nun für Euch:

Es ist super einfach seine eigene Eisblumen-Seife herzustellen. Dazu benötigt man lediglich die klare Rohseife, ein Duftöl was man gern mag und ein paar getrocknete Blumen. Wir haben für Euch Seifen mit getrockneten Blumen, getrocknetem Lavendel und getrockneten Wildkräutern vorgebastelt. 

DIY Seife schnabel-auf.de

Wenn ihr eine Silikonform für Muffins oder Kuchen habt, dann braucht ihr auch für die Seifen keine neue Silikonform anschaffen. Schneidet als erstes den Seifenblock in kleine Stücke und schmelzt diese vollständig in einem Wasserbad. In die geschmolzene Seife könnt Ihr nun das Duftöl Eurer Wahl hineinmischen. Wir haben uns für ein Lavendel Bio-Duftöl entschieden und unsere DIY-Seife duftet herrlich nach Lavendel. 

DIY Seife schnabel-auf.de

Bevor Ihr die Seife in die Formen gießt, verteilt die getrockneten Blumen und Wildkräuter ganz nach Eurem eigenen Geschmack in den Formen. Nun noch die flüssige Seife aufgießen und die Form ein wenig hin und her wackeln, damit die kleinen Luftblasen aus der Flüssigkeit herauskommen.

DIY Seife schnabel-auf.de

Die Seifen müssen nun ca. 12 Std trocknen und schon können die Eisblumen benutzt oder verschenkt werden. Viel Spaß.

Print Friendly, PDF & Email
Teile diesen Beitrag 🙂

Hinterlassen Sie einen Kommentar