Mango-Brokkoli-Salat

/Mango-Brokkoli-Salat

Rohkost mal anders. Dieser Salat ist so dermaßen lecker, dass ich ihn gerade jeden zweiten Tag verputze. Und meine Tochter liebt ihn, er ist süß aber trotzdem eine reine Vitaminbombe!

Im Brokkoli stecken zum Beispiel Calzium, B-Vitamine usw. Was noch, könnt Ihr hier lesen.

Außerdem ist der Salat alles was ein Salat sein kann: glutenfrei, laktosefrei und vegan.

Print Friendly, PDF & Email
Teile diesen Beitrag 🙂
Rezept drucken
Mango-Brokkoli-Salat
Mango-Brokkoli-Salat schnabel-auf.de
Vorbereitung 15 Minuten
Portionen
Familienmitglieder
Zutaten
Vorbereitung 15 Minuten
Portionen
Familienmitglieder
Zutaten
Mango-Brokkoli-Salat schnabel-auf.de
Anleitungen
  1. Brokkoli waschen und die Röschen abschneiden. Den Strunk bitte nicht wegwerfen, daraus lässt sich easy eine Brokkolisuppe zaubern.
  2. Mango schälen und in kleine Stücke schneiden
  3. Nun kommt der Clou: wir mixen das ganz ganz kurz. Denn so vermengen sich die flüssigen Zutaten mit dem Brokkoli und das ganze wird super schön cremig. Also bitte Reihenfolge beachten: Erst Brokkoli, dann Apfelessig, Reissirup, Kräutersalz, Rapsöl und Pfeffer in den Mixer. Dann erst Erdnüsse und Mango. So wird nämlich nur der untere Teil geschreddert und die Mangostückchen bleiben appetitlich ganz.
    Mango-Brokkoli-Salat schnabel-auf.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar