Granola-Cookies – saftig und lecker

/Granola-Cookies – saftig und lecker

Heute wird es lecker. Es gibt nämlich Granola-Cookies. Und damit Willkommen zurück zu unser Rezepte-Serie aus dem Heft Glutenfree Magazin. Im Heft Nummer 10 findet Ihr dieses Rezept. Und hier :-). Ich habe dazu mein liebstes Granola genommen. Das Rezept gibt es natürlich auch bei uns. Aber ich schreibe Euch die Zutaten auch hier nochmal rein. Gibt ja Menschen, die nicht groß rumklicken wollen. Die Cookies sind deshalb ein kleines Schnabel-auf Highlight, weil sie so mega einfach sind und gerade Kinder, die kein Gluten essen dürfen, Cookies einfach vermissen. Also ist das doch wunderbar, wenn Mami die selbst backen kann. Und by the way, sie schmecken auch allen anderen!

Manchmal kann man auch mal glutenfrei essen, ohne dass man es muss. Unser Granola ist ja zum Beispiel auch glutenfrei und es ist laut unserem Ranking eins Eurer Lieblingsrezepte. Also hier die Zutaten und das Rezept für das Granola:

Zutaten Granola:

Zubereitung Granola:

  1. Ofen vorheizen auf 140 Grad Umluft. Hier schon das Kokosöl in einer ofenfesten Schale hineinstellen und flüssig werden lassen. Anschließend mit dem Dattelsirup mischen.
  2. Nüsse klein hacken. ACHTUNG: Von den Cashews 30g wegnehmen, die brauchen wir noch für die Kekse. Das könnt Ihr je nach Belieben und Alter der Kinder entscheiden, wie kleingehackt Eure Nussmischung sein soll. Sonnenblumenkerne und Kürbiskerne lasse ich wie sie sind
  3. Alles zusammen vermengen inklusive dem Kokosölgemisch.
  4. Auf ein Backblech geben und bei 150 Grad 45min rösten.

 

Tipp: Ihr könnt auch einfach eine 200g Nussmischung nehmen 😊. Und wer Dattelsirup nicht mag, nimmt Reissirup oder einfach nur einen TL Zimt.

Und unten steht, wie Ihr mit diesem Grundrezept die Cookies machen könnt. Hier noch ein Tipp. Wer ein gekauftes Granola daheim hat oder ein Crunchy, der nimmt einfach dieses 🙂

Print Friendly, PDF & Email
Rezept drucken
Granola-Cookies - saftig und lecker
Granola Cookies schnabel-auf.de
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Granola Cookies schnabel-auf.de
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Ofen vorheizen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze
  2. Cashews, Kokosblütenzucker und Wasser in einem Mixer so lange mixen, dass die Cashew-Stückchen kaum noch zu erkennen sind
  3. Das Gemisch mit Mehl, Dattelsirup und Backpulver zu einem Teig verrühren. Granola dazu und ca. 9 (3cm Durchmesser und 1 cm hoch) Kekse auf dem Backblech verteilen.
  4. 12 min backen.
Rezept Hinweise

Wer es weihnachtlich mag, gibt einen TL Lebkuchen oder Spekulatiusgewürz dazu.

Hinterlassen Sie einen Kommentar