Zitronen Ayran

/Zitronen Ayran

Eins meiner Lieblingssommerrezepte – einfach weil es fast eine Mahlzeit ersetzt und dazu noch schön kühlt. Der Zitronen Ayran lässt sich super morgens vorbereiten und als Working Mum mit ins Büro nehmen und mit an den See. Der Ayran kommt aus der östlichen Türkei und die wissen, was wir für kühlende Getränke zu uns nehmen sollten. Das zeigt schon die dort herrschende Teekultur. Aber gut, schwarzen Tee würde ich meiner kleinen Tochter nun nicht anbieten. Dann lieber das türkische Nationalgetränk Ayran.

Wir haben uns für Zitronen Ayran entschieden, da die frische Zitrone perfekt mit dem Salz harmoniert. Wir schwitzen im Sommer viel und so kann man das Getränk auch als kleinen Elektrolyt-Booster sehen. Es hat keinen Zucker, kaum Kalorien und die Milchsäurebakterien sind gut für unseren Darm. Durch den hohen Wasseranteil wird es auch trotz der Laktose gut vertragen. Calcium und Phosphor sind außerdem gut für Knochen und Zähne, die bei unseren Kindern ja noch kräftig wachsen müssen.

Ihr könnt auch süße Beeen dazu mischen. Aber passt auf, was sich mit dem Salz gut verträgt.

Und warum Zitronen so gesund sind??? Das fragt Ihr noch? Na dann schaut mal hier.

Schaut Euch neben dem Zitronen Ayran auch unseren anderen Getränke an 🙂

Print Friendly, PDF & Email
Täglich neue Tipps? Folgt uns!
Follow by Email
Facebook
Facebook
Pinterest
Instagram
Rezept drucken
Zitronen Ayran
Zitronen Ayran schnabel-auf.de
Vorbereitung 5 Minuten
Portionen
Shakes
Zutaten
Vorbereitung 5 Minuten
Portionen
Shakes
Zutaten
Zitronen Ayran schnabel-auf.de
Anleitungen
  1. Zitrone auspressen, alles in den Mixer und ixen bis es cremig wird. Im Sommer gerne Wasser mit etwas Eiswürfel austauschen.
Von |2019-07-26T12:12:51+02:00August 7th, 2019|Allgemein, Getränke, Saras Artikel, Themenmonat August|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar