Wurzelsuppe mit Steckrübe

/Wurzelsuppe mit Steckrübe

Manchmal muss es eben schnell gehen. Da ist so eine Gemüsesuppe immer toll. Jetzt im Herbst und Winter hat Wurzelgemüse Hochsaison, gerade auch die Steckrübe. Regional und saisonal ist ja unser Motto. Bei diesem Wurzelgemüse-Eintopf kommt Saisonales und Regionales in einen Topf.

Geschnippelt, zusammen in einen Topf kochen und fertig. So liebe ich schnelle Gerichte. Lecker, gesund und schnell gemacht. Genau sowas ist auch etwas für unseren Papa-Monat. Wenn Papa nicht gut schnippeln kann, kann Mama das auch super vorbereiten. Oder zusammen mit den Kindern. Unser Töchter fühlen sich mega wichtig, wenn sie mit Papa in der Küche stehen und ihm zeigen können wir das geht. Dann stellt sich Papa noch etxra ein bißchen “doof” und das Kind ist die stolze Suppenköchin.

Wir haben noch viel mehr leckere Suppen für Euch- auch ohne Steckrübe. Schaut einfach mal rein.

Basensuppe

Kohlrabi Suppe

Tomaten Reis Suppe

Easy Peasy Gemüsesuppe

Print Friendly, PDF & Email
Teile diesen Beitrag 🙂
Rezept drucken
Wurzelgemüse Eintopf mit Steckrübe
Steckrübe Wurzelgemüse Eintopf mit steckrübe (1)
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Familienmitglieder
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Familienmitglieder
Zutaten
Steckrübe Wurzelgemüse Eintopf mit steckrübe (1)
Anleitungen
  1. Als erstes wascht, schält und schneidet Ihr das Gemüse in kleine Würfel. Den Sellerie könnt ihr würfeln oder nur halbieren und später wieder herausfischen, ganz nach eigenem Geschmack.
    Wurzelgemüse Eintopf mit steckrübe (1)
  2. Gemüse in einem weiten Topf anschwitzen und dann mit Wasser aufgießen. Nun gebt noch die Gemüsebrühe, die Gewürze und die Kräuter dazu, lasst alles zusammen aufkochen und dann ca. 10 Minuten köcheln.
    Steckrübe Wurzelgemüse Eintopf mit steckrübe (1)
  3. Lasst es Euch schmecken.
    Steckrübe Wurzelgemüse Eintopf mit steckrübe (1)
Von | 2018-11-20T10:59:35+00:00 November 30th, 2018|Aris Artikel, Hauptspeisen|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar