Veganes Zimteis schnabel-auf.deVeganes Zimteis

Wir wollten mal wieder was neues probieren. Dieses Jahr also: vegane Weihnachten. Und hier ist das Dessert-Rezept.  Veganes Zimteis. So einfach. So lecker. So gut.

glutenfrei – vegan – fruktosearm – nussfrei

Für das Eis brauchst Du keine Eismaschine und dank dem Emulgator Xanthan kristallisiert es auch nicht stark. Das vegane Zimteis wird sogar richtig schön cremig und es schmeckt kein Mensch, dass dieses Dessert selbst gemacht und ohne Zucker ist.

Am besten machst Du es schon einen Tag vorm großen Fest und dann musst Du das vegane Zimteis nur noch 15min vor dem Verzehr auftauen. Himmlisch sag ich Euch.

Und auch hier hast Du Alternativen zur Auswahl:

Statt Mandelmilch und Mandelmus kannst Du auf jede andere Nuss-Variante zurückgreifen. Reismilch hat zu wenig Substanz, das würde ich nicht machen.

Zimt kannst Du auch mit Lebkuchen, Spekulatius oder einer anderen Geschmacksnote ersetzen. Aber bei nur 5 Zutaten gibt es eigentlich nicht viel zu ersetzen, oder?

Und damit viel Spaß beim nachmachen des veganen Zimteises.

Noch mehr vegane Ideen findest Du hier.

Viel Spaß damit!

Veganes Zimteis schnabel-auf.de

Veganes Zimteis

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 2 Stück Bananen gefroren
  • 10 EL Mandelmilch
  • 1 TL Xanthan
  • 2 EL Mandelmus
  • 1 TL Zimt oder Spekulatiusgewürz

Anleitungen
 

  • Achtung: Die Bananen müssen schon gefroren sein, also bei nächster Gelegenheit mal Bananen einfrieren. Die gefrorenen Bananenstücke 30min vor der Zubereitung aus dem Eisfach nehmen.
  • Alle restlichen Zutaten zu den Bananen geben und in einem Mixer schön sämig rühren. Das kann schon 4-5min dauern. Aber je cremiger und sämiger es ist, desto weniger kristalliesiert es.
  • Nun in einem geeigneten Gefäß in das Gefrierfach geben. Ich habe dann nach einer Stunde nochmal gut durchgerührt. Das könntest Du nach einer Stunde nochmal wiederholen, musst Du aber nicht.
  • Dann mind. 5 Stunden bis zum Verzehr im Eisfach lassen. 15min vor dem Servieren herausholen und antauen lassen.

Notizen

Im Bild seht Ihr, dass ich noch Schokostreusel darüber gestreut habe und Wildheidelbeeren aus dem Glas. Ihr könnt aber auch Krokant, karamellisierte Nüsse oder was auch immer Ihr mögt als Topping dazu geben. Auch rote Grütze kann ich mir gut vorstellen.
 
Veganes Zimteis schnabel-auf.de
 
Tried this recipe?Let us know how it was!
Print Friendly, PDF & Email