Kohlrabischnitzel

/Kohlrabischnitzel

Logo #wirliebensaisonalHey und Hallihallo zu unserer super Parade mit dem Namen #wirliebensaisonal. Wir sind eine nette Runde von Bloggern, die sich von Eva von www.meiliabstespeis.at haben inspirieren lassen und sich rund um die saisonale Küche bemühen. Das bedeutet: Unter unserem Rezept verlinke ich Euch noch 9 weitere super leckere Rezepte, die alle Mai-Saison-Lebensmittel als Inspiration haben. Seid also sehr gespannt und wir freuen uns zum ersten mal mit dabei zu sein.

Also los mit dem Sonnenmonat #wirliebendenmai.

Denn wie immer liegt es mir am Herzen Euch gesunde Alternativen zu präsentieren. Und das gilt auch für das gute alte Schnitzel. 1-2 mal die Woche Fleisch reicht völlig aus – auch für unsere Kleinen. Also warum nicht mal Kohlrabischnitzel? Schon mal ausprobiert? Gerade im Mai gibt es die gesunde Knollen und wir pflanzen schon wieder fleissig im Garten neuen Kohlrabi an. Kohlrabi ist übrigens einer der bekömmlichsten Kohlsorten und viele Kinder müssen noch micht mal davon pupsen.

Was die Vitalstoffe angeht ist das Magnesium hervorzuheben und Selen. Selen ist ein immer noch sehr unterschätzer Mineralstoff, der aber gerade für das Immunsystem wichtig ist und man sagt ihm sogar krebsschützende Eigenschaften nach. Und zuguterletzt die wichtigen Ballaststoffe. Die brauchen wir nämlich dringend für eine gute Verdauung. Aber das wisst Ihr ja bestimmt alles selbst und ich komme dann mal zum Rezept vom Kohlrabischnitzel.

Viele Kinder lieben den Geschmack der Knolle, also warum nicht als Schnitzel probieren und mal ein Kohlrabischnitzel kredenzen? Wir lieben das mittlerweile als frische knackige Sommerküche, die bei uns schon im Mai beginnt. Und wir lieben es regional und saisonal einzukaufen und zu kochen. Deshalb passt das mehr als prima in den Plan.

Dazu passt übrigens unser selbstgemachtes Ketchup hervorragend!

Print Friendly, PDF & Email
Täglich neue Tipps? Folgt uns!
Follow by Email
Facebook
Facebook
Pinterest
Instagram
Rezept drucken
Kohlrabischnitzel
Kohlrabischnitzel 2 schnabel-auf.de
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Kohlrabischnitzel 2 schnabel-auf.de
Anleitungen
  1. Kohlrabi schälen und in 1cm dicke Scheiben schneiden
  2. Das Mehl, das Ei und Parmesan-Panade-Gemisch in jeweils ein Schüsselchen geben.
  3. Kohlrabischeiben erst im Mehl, dann im Ei und dann im Panadegemisch wenden und in der Pfanne von jeder Seite ca. 3min knusprig anbraten.
    Kohlrabischnitzel schnabel-auf.de
Rezept Hinweise

Wie versprochen sind wir nicht die Einzigen, die es lieben regional und saisonal zu kochen. Kennt Ihr schon folgende Foodblogger, die ebenso denken, rühren, schneiden und backen wie wir? Noch nicht, dann wird es allerhöchste Zeit:

Hier gibt es mega leckere Sachen, wie zum Beispiel:

Cremige Mangold Pasta von Eva auf meiliabstespeis.at

Radieschenblätter Quiche von Michaelas littlebee

Spargel Flammkuchen von Anjas Küchenzauber

Kohlrabigemüse mit Gersten-Karotten Laibchen von Carinas "mobyforty"

Spinatgnocchi mit Kurkuma-Parmesanchips von Sophie Eatalicious

Grüne Shakshuka von Verena von lovetoeat.at

Italienische Spargel Quiche/Italian Asparagus Quiche von Nina und Antonia bei twosisterslivinglife.com

Gesunder einfacher Erdbeer-Cheesecake im Glas von Agnes´Glückstopf

Erdbeer-Schichtdessert von Martinas Food-Stories.

 

Welches Rezept sagt Euch am meisten zu? Schreibt es uns in die Kommentare!

Hinterlassen Sie einen Kommentar