Ketchup selbstgemacht

/Ketchup selbstgemacht

Ketchup aus dem Supermarkt? Da könnte man sich auch gleich Zuckerwürfel über die Grillwurst streuen. Leider ist in Ketchup super viel Zucker drin. Es gibt zwar mittlerweile auch echt tolle Alternativen im Biomarkt mit Agavensirup oder ähnlichem. Auch wir wollen natürlich eine zuckerfreie Variante (ohne raffinierten Zucker) ausprobieren und Ketchup selbermachen. Alternativ haben wir fruktosefreien Reissirup als Süßungsmittel genommen. Also:

Ketchup selbstgemacht – perfektes Geschenk zur Grillparty!

Zum Grillen selbstgemachtes Ketchup mitbringen, kommt super an! Schön verpackt in einem Marmeladenglas und vor allem: alle Mamas wissen was wirklich drin steckt! Viel Spaß beim Nachkochen!

Print Friendly, PDF & Email
Täglich neue Tipps? Folgt uns!
Follow by Email
Facebook
Facebook
Pinterest
Instagram
Rezept drucken
Ketchup selbstgemacht
Ketchup selbermachen schnabel-auf.de
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 1 Stunde
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 1 Stunde
Portionen
Zutaten
Ketchup selbermachen schnabel-auf.de
Anleitungen
  1. Alle Zutaten in einem Topf zusammenmengen. Den Knoblauch durch die Knoblauchpresse dazugeben.
  2. Bei mittlerer Hitze eine Stunde köcheln lassen. Achtung, nach ca. 45 Minuten solltest Du regelmäßig umrühren, da die Suppe schön eindickt und sie soll ja nicht anbrennen.
  3. Nach einer Stunde durch ein Sieb passieren und die feine Soße nochmal kurz aufkochen.
  4. Noch heiß in ein Marmeladenglas füllen und stehen lassen.
    Ketchup selbermachen schnabel-auf.de
Rezept Hinweise

Der volle Geschmack entfaltet sich mit der Zeit. Ich selbst war am Anfang recht skeptisch, aber nach einem Tag hat es richtig gut nach Ketchup geschmeckt und meine Tochter hat den Unterschied zu konventionell gekauftem Ketchup nicht gemerkt. Bingo.

Das selbstgemachte Ketchup hält ca. 1-2 Wochen im Kühlschrank.

Von |2018-05-15T09:20:05+02:00Mai 14th, 2018|Allgemein, Grill Ideen, Saras Artikel|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar