Das groß Buch der Rituale

Schaut gerne rein ins Buch in unserer Leseprobe:

Das Große Buch der Rituale_Leseprobe

  • Titel: Das große Buch der Rituale

  • Autor: Claudia Pfrang und Marita Raude-Gockel

  • Erscheinungsdatum: 24.09.2007

  • Preis: 24,99 €

  • Verlag: Kösel

  • Empfohlen für alle Familien, die sich mit Ritualen und kirchl. Traditionen beschäftigen möchten

Newsletter schnabel-auf.de

Newsletter

Du möchtest keine gesunde Rezepte für Kinder mehr verpassen? Keinen Tipp unausprobiert lassen?

Dann bestell doch einfach unseren kostenlosen Newsletter!

Eins vorweg: Wer nix mit der christlichen Religion und den dazugehörigen Bräuchen anfangen kann – der braucht sich das Buch nicht kaufen ;-).  Und kann sich auch diesen Artikel sparen zu lesen – so ehrlich muss ich sein. Denn in diesem Buch geht es sehr wohl um Gebete, es werden Liedtexte gezeigt und Tipps gegeben, was man zu den einzelne Feiertagen wie Ostern, Weihnachten oder zum Advent basteln, singen oder wissen kann. Genau richtig ist “Das große Buch der Rituale” aber sehr wohl für Eltern, die gewisse Traditionen gerne weiter vermitteln möchten, aber einfach teilweise das Wissen nicht mehr haben.

Dazu gehöre ich ebenso. Mein Religionsunterricht ist verdammt lang her und seitdem muss ich gestehen, gehe ich einmal im Jahr zur Kirche. Sprich, wirklich religiös bin ich nicht. Aber es ist die Tradition von Bayern und hier leben wir und deshalb finde ich es wichtig, dass Kinder auch etwas davon mitbekommen. Egal, wie sehr sich die Eltern involvieren. Und auch egal wo wir gerade sind. Wären wir nach Thailand ausgewandert, würde ich dem Kind den Buddhismus näher bringen wollen. Aber wir wohnen nun mal hier in Deutschland und da feiern wir zum Großenteil die christlichen Feste.

Das Buch gibt tolle Tipps und vermittelt auf spielerische Weise Wissen, was viele nicht mehr haben.

Das große Buch der Rituale

Darum hilft Das große Buch der Rituale

Hand aufs Herz. Wisst Ihr denn noch, worum es bei Fronleichnam wirklich ging? Ich muss gestehen, ich wusste nicht mehr, dass an diesem Gründonnerstag das letzte Abendmahl gefeiert wurde und an den bekannten Satz “Tut dies zu meinem Gedächtnis” erinnert wird. Und das ist nur ein Beispiel von vielen. Es wird erklärt, es gibt Vorlesegeschichten und Liedtexte zu vielen verschiedenen christlichen Feiertagen.

Und wir gehen alle zu den Sankt Martins-Umzügen. Dann finde ich, ist es auch ok sich mit dem Thema einmal mehr auseinanderzusetzen als nur die Laterne zu basteln. Schaden kann es jedenfalls nicht!

Das große Buch der RitualeRituale für den Alltag

ABER, es geht eben um mehr als nur christliche Feiertage. Zum Beispiel werden Möglichkeiten für wunderschöne Rituale im Familienalltag aufgezeigt. Zum Beispiel, wie man den Morgen schön und ohne Hektik beginnen kann, oder kleine Zwischenrituale schafft. Gerade Kinder lieben immer wiederkehrendes. Es gibt Ihnen Sicherheit und Geborgenheit. In diesem Buch werden wirklich wunderschöne Vorschläge gemacht.

Und es gibt doch auch eine schöne Struktur für alle, wenn der Tag immer gleich beginnt oder aufhört.

Fazit:

Ich finde das Buch sehr ergreifend. Mir gibt es sehr viele Anreize, den Familienalltag zu entschleunigen und ich habe nochmal einiges über die christliche Religion gelernt. Das Buch lässt sich prima zur Taufe verschenken, oder auch einfach mal so an Eltern, die sich gerne mit diesen Themen auseinandersetzen!

Es gibt auch ein ganzes Kapitel über Trauerbewältigung für Kinder. Das ist bei gegebenen Anlass auch ein guter Tipp!

P.S.: Übrigens habe ich die Idee mit dem Ritualwürfel (Bastelanleitung hier) auch aus diesem Buch. Hier ist es ein Gebetswürfel – ich habe ihn einfach umgemodelt 🙂

Kaufen könnt Ihr das Buch hier: Das große Buch der Rituale (Affiliate Link)

Print Friendly, PDF & Email
Täglich neue Tipps? Folgt uns!
Follow by Email
Facebook
Facebook
Pinterest
Instagram
Von |2019-07-20T20:29:27+02:00Juli 17th, 2019|Allgemein, Rezensionen, Saras Artikel, Themenmonat Juli|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar