Es ist alles draußen – aber nicht grün. Und deshalb zaubern wir Gnocchi mit grüner Soße auf den Teller. Nicht unbedingt ein typisches Winterrezept – aber ein Allwetter-Jahreszeitenrezept. Und passend für die Feiertage, da es alles Zutaten sind, die man nicht frisch kaufen muss.

Wir haben in der Tiefkühltruhe immer Gemüse und damit kann ich jedes Gericht etwas gesünder oder grüner machen – ohne großen Aufwand und ohne dem “oh wie koch ich denn jetzt schon wieder gesund”-Gedanken. Denn auch wenn wir hier ständig für gesundes Essen plädieren und unseren Kindern nur das Beste in den Schnabel schieben wollen – sobald es ein MUSS ist oder zwanghaft und ohne Freude – dann ist es nicht mehr gut. Kinder merken unsere Unzufriedenheit oder unseren Zwang unbedingt gesund kochen zu wollen.

Das möchten wir auf keinen Fall! Wir möchten den Blick schärfen für eine gesunde Küche, ja aber mit Freude. Deshalb haben wir so viele gesunde Alternativen parat. Einfach mal ausprobieren und mit nur ein klein bißchen Umdenken schon Großes bewirken.

Also, immer ein bißchen Gemüse in der Tiefkühltruhe haben und damit auf die Schnelle mal ne grüne Soße zaubern.

Gnocci mit grüner Soße schnabel-auf.de

Gnocchi mit grüner Soße

Vorbereitungszeit 1 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 11 Min.
Portionen 2 Teller

Zutaten
  

  • 100 Gramm Erbsen TK
  • 50 Gramm Brokkoli TK
  • 150 Gramm Joghurt
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Kräutersalz
  • 1/2 TL Thymian
  • 1 TL Galgant Pfeffer geht auch, dann weniger
  • 200 Gramm Gnocchi Ich habe die Glutenfreien von Schär genommen
  • 3 EL Wasser
  • 1 Handvoll Erdnüsse Kocherdnüsse - also unbehandelt

Anleitungen
 

  • Erbsen und Brokkoli mit 3 EL Wasser dünsten.
  • Wassertopf für die Gnocchi zum kochen bringen. Eine kleine Pfanne ohne Fett mit den Erdnüssen füllen und die Erdnüsse rösten.
  • Olivenöl und Joghurt zum Gemüse. Herd runterschalten und mit einem Stabmixer mixen. Erst anschließend Gewürze und Salz einrühren.
  • Wasser für Gnocchi kocht bestimmt schon. Also Gnocchi für 2 Minuten ins Wasser. Davor die Herdplatte ausschalten. Die Restwärme reicht aus.
  • Gnocchi abgießen und mit der Soße auf einem Teller anrichten. Die Erdnüsse und Basilikum drüberstreuen, wenn Ihr einen habt.

Notizen

Gnocci mit grüner Soße schnabel-auf.de
 
Natüürlich könnt IHr anstelle von Gnocchi auch einfach stinknormale Nudeln nehmen. Ohne, dass sie stinken 😉
Tried this recipe?Let us know how it was!

Print Friendly, PDF & Email