Hafer Bananen Muffins

/Hafer Bananen Muffins

Also meine Kleinste Ihren zweiten Geburtstag gefeiert hat, wollte ich unbedingt auch Muffins machen, die lecker und nebenbei auch noch gesund sein sollten. Nach drei Versuchen habe ich ein leckeres Rezept gefunden, welches ich gerne mit Euch teilen mag. Hafer Bananen Muffins mit Kokosblütensirup.

Diese Muffins schmecken sogar den Kleinsten. Sie sind sogar ein perfekter Spielplatzsnack.

Kokosblütenzucker soll besondere Gesundheitswirkungen haben. Außerdem hat er wenig freie Fructose und ist somit gesünder als viele pflanzliche Zuckeralternativen.

Zuckeralternativen haben wir Euch in diesem Artikel zusammengefasst.

Ihr könnt dieses Grundrezept auch gern mit Rosinen, Cranberrys  oder anderen getrockneten Früchten abwandeln. Man kann sie zudem auch super einfrieren und portionsweise wieder auftauen.

Print Friendly, PDF & Email
Teile diesen Beitrag 🙂
Rezept drucken
Hafer Bananen Muffins
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Familienmitglieder
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Familienmitglieder
Zutaten
Anleitungen
  1. Für diese Muffins braucht ihr keine extra Vorbereitungen, wie Eiweiß aufschlagen. Zerdrückt die Bananen mit einer Gabel und gebt die restlichen Zutaten dazu.
  2. Das Ganze nun mit einem Rührgerät ca. 10 Minuten gut vermengen, bis ein glatter Teig entsteht.
  3. Füllt diesen Teig in die Muffinförmchen und backt sie bei 180 Grad Umluft auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten.
Rezept Hinweise

Um zu testen ob die Muffins fertig sind, könnt ihr mit einem Holzstäbchen hineinpieksen. Wenn beim Herausziehen kein Teig mehr an ihm klebt, sind die Muffins fertig.

Von | 2018-11-12T11:50:47+00:00 November 13th, 2018|Aris Artikel, Süße Leckereien|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar