Gebrannte Mandeln

/Gebrannte Mandeln

Für mich gehören gebrannte Mandeln einfach zur Weihnachtszeit dazu. Der Duft der Mandeln in der Luft erinnert an einen Spaziergang über den Weihnachtsmarkt.

Gebrannte Mandeln selbstgemacht ist genau so lecker wie vom Weihnachtsmarkt. Nur günstiger! Nein viel günstiger. Und Ihr wisst ganz genau was drin ist. Die selbstgamachten gebrannten Mandeln sind nicht ganz so glänzend wie die auf dem Markt. Riechen und schmecken aber sogar ein kleines bissen besser. Probiert es mal aus.

Der dabei entstandene karamelisierte Zucker kann dann von Euch auch noch in anderen weihnachtlichen Rezepten verwendet werden. Schaut mal in unseren Rezepten vorbei, wir haben noch viele tolle Plätzchen.

Print Friendly, PDF & Email
Teile diesen Beitrag 🙂
Rezept drucken
Gebrannte Mandeln
gebrannte Mandeln selbstgemacht
Vorbereitung 2 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 2 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Zutaten
gebrannte Mandeln selbstgemacht
Anleitungen
  1. Zuerst die Mandeln mit dem Zucker und dem Wasser in einem weiten Topf erhitzen.
  2. Aufkochen lassen und beim Kochen stetig rühren, der Zucker karamelisiert nach und nach. Gebt den Zimt und die geriebene Schale der Zitrone dazu und rührt immer weiter. Weiter und weiter, es darf nichts an dem Topf anbrennen.
  3. Nach ca. 20 Minuten ist das Wasser so weit verkocht, dass der karamelisierte Zucker an den Mandeln klebt.
  4. Jetzt schnell die Mandeln auf einem Backblech verteilen und dort abkühlen lassen.
Rezept Hinweise

Wenn die Mandeln abgekühlt sind, könnt Ihr die Mandeln in eine Dose packen und den restlichen Zucker zusammen in einem Gefäß aufbewahren. Er eignet sich super zum backen oder auch mal für einen weihnachtlichen Kaffee.

Lasst es Euch schmecken.

Von | 2018-12-04T15:04:10+00:00 Dezember 3rd, 2018|Aris Artikel, Süße Leckereien, Themenmonat Dezember|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar