Go Back
+ servings
Risotto Gugelhupf mit Scampis schnabel-auf.de

Risotto Gugelhupf mit Scampis

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 55 Min.
Gericht Byodo, Fischgerichte, Hauptgerichte, Sommergerichte
Land & Region Backen, laktosefrei, vitaminreich
Portionen 4 Familienmitglieder

Zutaten
  

  • 240 Gramm Risotto Reis
  • 1/2 Stück Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 TL Curry Pulver
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 3/4 Liter Wasser
  • 1 Stück Loorbeerblatt
  • 50 Gramm Ingwer
  • 3 EL Soja Sauce in diesem Fall natürlich glutenfrei!
  • 1 EL Cashewmus
  • 1 EL Sesamöl
  • 200 Gramm Scampies
  • 2 Stück Zwieback in diesem Fall natürlich glutenfrei!
  • 150 Gramm Spinat junger Spinat gehackt
  • 1 Stück Bio-Ei

Anleitungen
 

  • Zuerst schneidet Ihr die Zwiebel klein und zerdrückt den Knoblauch dazu. Das Ganze zusammen anbraten und mit dem Curry Pulver anbraten. Nun gebt Ihr den Risottoreis dazu und bratet ihn kurz mit an. Wenn ihr das Wasser dazu gießt, noch einen TL Gemüsebrühepulver dazu. Mit einem Lorbeerblatt kurz aufkochen und ca. 20 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen, bis das Risotto fertig ist.
  • Während Ihr wartet, bis das Risotto fertig gezogen ist, könnt Ihr die Marinade für die Scampis fertig machen. Schneidet dazu den Ingwer klein und mischt es mit der Sojasauce, dem Cashewmus und dem Sesamöl zusammen und mariniert damit die Scampis.
  • Wenn das Risotto abgekühlt ist, sind auch die Scampies fertig gezogen. Diese Arbeitsschritte kann man gut vorbereiten und mit der Fertigstellung des Gerichts bis zum Mittagessen oder Abendessen warten.
  • Hunger? Dann ölt die Gugelhupfform ein und zerbröselt den Zwieback,damit Ihr im Anschluss die Brösel an die Innenseite der Form drücken könnt.
    Risotto Gugelhupf mit Scampis schnabel-auf.de
  • Vermengt das Risotto mit dem Ei und dem Rest der Zwiebackbrösel und gebt die erste Hälfte davon in die Gugelhupfform. Drückt es soweit fest, dass eine kleine Mulde entsteht. Nun bratet den Spinat kurz an und gebt ihn zuerst in die Mulde.
    Risotto Gugelhupf mit Scampis schnabel-auf.de
  • Die Scampis ebenfalls kurz anbraten und auf den Spinat geben.
    Risotto Gugelhupf mit Scampis schnabel-auf.de
  • Den restlichen Risottoreis oben aufgeben und festdrücken.
    Risotto Gugelhupf mit Scampis schnabel-auf.de
  • Nun schiebt die Form bei 180 Grad in den vorgeheizten Ofen und geht 40 Minuten mit den Kids spielen. :)
  • Wenn die Zeit um ist, nehmt den Gugelhupf aus dem Ofen und stürzt ihn auf einen Teller oder eine Servierplatte. Jedes Familienmitglied darf sich nun ein Stück heraus schneiden. Fertig. Guten Appetit.
    Risotto Gugelhupf mit Scampis schnabel-auf.de
  • Risotto Gugelhupf mit Scampis schnabel-auf.de

Notizen

Kalt schmeckt der Gugelhupf auch. Also wenn nicht alles verputzt wird, stellt ihn kalt und zur nächsten Mahlzeit darf er gern nochmal auf den Tisch.
Wir haben für dieses Rezept das Sesam-Öl von Byodo verwendet. Damit bekommt das Ganze eine feine Sesamnote. Lecker!
Tried this recipe?Let us know how it was!