Rotkohlsuppe für Kinder

/Rotkohlsuppe für Kinder

Lila ist mit Abstand die Lieblingsfarbe meiner Tochter – mit riesiggroßem Abstand. Ich könnte aber nicht behaupten, dass Suppe zu den Lieblingsgerichten gehört. So entstand die Idee lila Suppe zu kochen. Wie beim Eierfärben nehme ich dazu einfach Rotkohl. Welch Zufall, dass jetzt Rotkohl Saison hat 🙂 Rotkohlsuppe für Kinder ist lecker, salzarm und hihi nicht unbedingt kleiderfreundlich. Aber vielleicht schaffen Eure Kinder den Weg zum Teller etwas sauberer als wir.

Aber dazu gibt es ja Lätzchen. Wir stehen übrigens auf Lätzchen von Lunaciel!

Aber nun noch eine Lobeshymne auf Rotkohl, bevor wir zum Rezept kommen!

Der Rotkohl ist wohl der kinderfreundlichste Kohl in der Saison. Die Saison ist übrigens schon ab Sommer gestartet! Er schmeckt mild-süßlich und hat nicht den typischen Kohlgeschmack, den Kinder nicht so gern mögen. Er hat viele viele gesunde Eigenschaften: er hat Unmengen an sekundären Pflanzenstoffen, die bekanntlich mega gesund sind. Außerdem kann er bei Verdauungsproblemen helfen (durch die guten Ballaststoffe) und bietet durch die vielen Vitalstoffe gerade im Winter eine geniale und basische Nährstoffquelle aus der Region.

Reagiert Ihr oder die Kinder mit Blähungen auf Kohl, dann könnt Ihr Kümmel oder Fenchelsamen in die Suppe streuen. ich habe in diesem Rezept einfach Fenchel mitgekocht. Und hier stimmt es wirklich: die Gewöhnung bringt es. Esst Ihr viel Kohl, habt Ihr bald keine Blähungen mehr und es wäre schade auf den gesunden Kohl zu verzichten.

Print Friendly, PDF & Email
Teile diesen Beitrag 🙂
Rezept drucken
Rotkohlsuppe für Kinder
Rotkohlsuppe für Kinder schnabel-auf.de
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Teller Suppe
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Teller Suppe
Zutaten
Rotkohlsuppe für Kinder schnabel-auf.de
Anleitungen
  1. Die äußersten Blätter vom Rotkohl abnehmen und Kartoffeln schälen. Fenchel waschen und alles in gleichgroße Stücke schneiden. Den Strunk beim Kohl kannst Du auch wegnehmen.
  2. Bratöl in einem großen Topf erhitzen und Kartoffeln dünsten. Bei Bedarf eine Zwiebel kleinschneiden und dazu. Dann den Rotkhol auch 2min mitdünsten, bis er schön duftet.
  3. Mit Brühe ablöschen. Lorbeerblätter dazu und 35min köcheln lassen.
  4. Lorbeerblätter rausfischen und dann Reissirup, Mandelmus und -mehl dazugeben und mit einem Stabmixer kräftig mixen.
  5. Worcestersoße einrühren und fertog ist die super lecker lila Suppe.
Rezept Hinweise

Und an alle Mamas und Papas: Sprossen sind das ideale Suppen-Topping. So werden die Suppen NOCH gesünder 😉

Rotkohlsuppe für Kinder schnabel-auf.de

Von | 2018-11-12T12:30:09+00:00 November 7th, 2018|Allgemein, Hauptspeisen, Saras Artikel|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar