Polenta Quiche mit Gemüse schnabel-auf.dePolenta Quiche mit Gemüse

Eine leckere Quiche ist doch immer gut, oder nicht? Gerade für Gäste zu Ostern oder zu Ostern ohne Gäste lässt sie sich gut vorbereiten, weil sie auch lauwarm schmeckt. Diese Polenta Quiche hat durch den anderen Boden eine besondere Note. Und bisher haben sie sogar schon drei Kinder als gut empfunden. Also wenn das nichts wert ist ;-).

Gerade wer sich basisch ernährt, greift auf vegetarische Rezepte zurück – wie ich eben auch. Natürlich wäre milchfrei auch noch erstrebenswert, aber die saure Sahne gehört für mich einfach zur Quiche dazu. Oder habt Ihr eine schöne feine Idee für eine vegane Quiche? Kann ich mir natürlich auch gut vorstellen. Her mit Euren Ideen – ich hab für Euch die Polenta Quiche, was habt Ihr für mich?

Und hier noch ein interessanter Artikel zum Thema Basische Ernährung.

Schreibt uns gern einen Kommentar, wir freuen uns!

Hast Du Fragen? Dann nutze die Kommentarfunktion. Und hier sind noch andere leckere und sinnvolle Tipps für die Darmgesundheit.

  • Rohkost für Kinder schnabel-auf.de

    Rohkost für Kinder – ist das gesund?

    Rohkost - überraschende Erkenntnisse!

  • Bronchitis bei Kindern schnabel-auf.de

    Bronchitis bei Kindern – was tun?

    Wenn Kinder husten, ist das für Eltern schwer. Ein Bronchitis ist für beide Seiten anstrengend. Auch viele Ärzte neigen deshalb dazu, bei der Behandlung eher den Dampfhammer auszupacken. Das schadet dann dem kindlichen Immunsystem eher [...]

  • Kinderlebensmitel Kinderprodukte Produkte für Kinder (3)

    Sind Kinderlebensmittel gesünder?

    Die Werbung ist voll davon: Bunte Bilder...

  • Hustensaft schnabel-auf.de

    Hustensaft selbstgemacht!

    Husten ist so häufig wie er lästig ist. Er raubt den Kindern und uns den Schlaf und kann ganz schön anstrengend sein. So mancher herkömmliche Hustensaft enthalten reichlich ungesunde Stoffe. Und die meisten dämpfen [...]

  • Homöopathie Erkältung Schnabel-auf.de

    Homöopathie für erkältete Kinder

    Viele Menschen halten die Homöopathie und die Naturheilkunde für das Gleiche. Vorneweg will ich hier klarstellen, dass die Homöopathie ein ganz eigenes, in sich abgeschlossenes Therapiesystem ist, das man zur Naturheilkunde dazuzählen kann. Aber [...]

  • Erkältungen_Kinder schnabel-auf.de

    Wie entsteht eine Erkältung bei Kindern?

    Und hat „Erkältung“ wirklich etwas mit Kälte zu tun? Das sind natürlich wichtige Fragen, denn wenn ich verstehe, wie eine Krankheit entsteht, dann kann ich mich auch besser davor schützen. Und eins vorweg: eine [...]

Die Quiche passt perfekt zu Ostern. Habt Ihr noch Lust auf mehr Ideen?  Dann klick Dich durch die Rezeptideen für den gesunden Osterbrunch.

 

Polenta Quiche mit Gemüse schnabel-auf.de

Polenta Quiche mit Gemüse

Sara Zeitlmann
Gemüsequiche braucht keinen richtigen Teig aus Mehl, um lecker zu sein. Mit Polenta geht das ganz easy glutenfrei und schmeckt auch Kindern!
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 500 ml Wasser
  • 2 EL Gemüsepaste oder Brühe
  • 130 Gramm Polenta
  • 2 Stück Karotten
  • 1 Stück Tomate
  • 1/2 Strunk Brokkoli
  • 1 Handvoll Spinat
  • 150 Gramm Saure Sahne
  • 3 Stück Eier
  • 100 Gramm geriebenen Käse
  • bei Bedarf Sonnenblumenkerne, Gewürze

Anleitungen
 

  • Wasser mit Gemüsepaste aufkochen lassen und dann die Polenta bei kleiner Hitze 10min quellen lassen. Ofen vorheizen auf 180 Grad.
  • Springform mit Rapsöl einfetten und die Polenta hineingeben und am Rand hochdrücken (mit einem Löffel, weil heiß).
  • Polenta nun 25min im Ofen backen und währenddessen die Füllung vorbereiten.
  • Karotte raspeln. Spinat und Brokkoli kleinschneiden. Alles zusammen in einer Pfanne andünsten und am Ende erst die Sahne, Gewürze nach Wahl, Käse und Eier dazu. Die Eier sollten hier aber nicht stocken!
  • Polenta aus dem Ofen holen, Füllung hineingeben und nochmal für 15min in den Ofen geben.
  • Wer mag benutzt nun die gebrauchte Pfanne und röstet hier ohne Zugabe von Öl die Sonnenblumenkerne an und gibt sie am Ende auf die Tarte. Gibt nochmal eine besondere Note.

Notizen

Natürlich kann auch hier variiert werden. Beim Gemüse kann ich mir Erbsen, Paprika oder Zucchini auch gut vorstellen. Dann kann es statt der sauren Sahne auch süße Sahne sein und die gibt es auch in laktosefrei.
Tried this recipe?Let us know how it was!
Print Friendly, PDF & Email