Pizzakuchen ohne Mehl

/Pizzakuchen ohne Mehl

Wer sagt denn denn, dass Kuchen immer süß sein muss? Und wer sagt, das ein Pizzaboden immer aus Mehl bestehen soll? Gut, da haben wir schon zahlreiche Alternativen bei unseren Rezepten dabei – also für alternativen Pizzaboden. Zu den Rezepten geht es hier. Aber einen PizzaKUCHEN ohne Mehl gab es noch nie.

Das Rezept ist auch in meiner Zeit ohne Kohlenhydrate entstanden. Ohne Kohlenhydrate ist natürlich ein Quatsch, das geht ja gar nicht. Aber dann sagen wir Low Carb (ohne es als Diät zu meinen). Einfach mal Getreide (auch Pseudogetreide woe Quinoa, Hirse, Buchweizen etc.) und Zucker weglassen und auf stärkehaltige Alternativen (z.B. Kartoffeln) nur in Maßen zurückgreifen. Das ist eine richtige Erholungskur für den Darm und ganz ehrlich: ich fühle mich einfach fitter. Und was muss man als Mama sein? Fit – und das am besten 24/7. Also tu ich mir was Gutes und meiner Tochter schmeckt es auch noch ganz nebenbei. Natürlich ist sie nicht auf komplett Low Carb, dafür braucht sie zuviel Energie und ist zu dünn. Aber auch ihrem Darm tut es mal ganz gut – weniger Kohlenhydrate verarbeiten zu müssen.

Und wenn es dann trotzdem Pizza gibt. Was will Kind mehr. Schnabel auf für unseren Pizzakuchen 🙂

Print Friendly, PDF & Email
Täglich neue Tipps? Folgt uns!
Follow by Email
Facebook
Facebook
Pinterest
Instagram
Rezept drucken
Pizzakuchen ohne Mehl
Pizzakuchen schnabel-auf.de
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 35 Minuten
Portionen
kleine Stücke
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 35 Minuten
Portionen
kleine Stücke
Zutaten
Pizzakuchen schnabel-auf.de
Anleitungen
  1. Quark, Eier, Flohsamenschalen, Tomaten und Gewürze miteinander mischen. Das geht am besten in einer Küchenmaschine im mittleren Drehzahlbereich.
  2. Paprika, Salami und Oliven kleinschneiden.
  3. Paprika, Oliven und Salami und die Hälfte vom geriebenen Käse zu dem Teig geben.
  4. Alles in eine kleine Springform füllen z.B. 24cm Durchmesser. Es geht auch größer, dann ist die Pizza dünner und die Backzeit verringert sich. Restlichen Käse darüber streuen und für 30min bei 180 Grad Umluft in den Ofen. (Wer den Käse nicht knusprig mag, sondern er schön weich bleiben soll, dann erst die letzten 10 Minuten den Käse streuen.
Rezept Hinweise

Ihr könnt den Pizzakuchen füllen, wie Ihr mögt! Ihr könnt Zwiebeln reinschneiden, Ihr könnt vegetarisch bleiben. Nur zu wässrig sollte Eure Füllung nicht sein. Zucchini bieten sich daher nicht an.   Pizzakuchen schnabel-auf.de  

Von |2019-02-25T08:46:51+01:00Februar 24th, 2019|Allgemein, Hauptspeisen, Saras Artikel, Themenmonat Februar|2 Kommentare

2 Comments

  1. Sara 24. Februar 2019 um 13:34 Uhr - Antworten

    Hi, kann man die Flohsamenschalen ersetzen?
    Danke!

    • Sara Zeitlmann 25. Februar 2019 um 8:45 Uhr - Antworten

      Du kannst es mit geschroteten Leinsamen probieren oder Chiasamen. Es geht hier um das Binden der Zutaten, sondt fällt Dir alles auseinander :-). Berichte gerne übr Deinen Versuch, dann ergänzen wir das im Rezept.

Hinterlassen Sie einen Kommentar