Pizzakekse Schnabel-auf.dePizzakekse ohne Mehl

Hier wieder ein Rezept, welches ich für die Glutenfree – das Magazin rund um die glutenfreie Ernährung machen durfte – nämlich Pizzakekse.

Auf der gleichen Seite ist auch mein Reisauflauf – hier das Rezept. Denn ich wollte mal die tyische Mahlzeit umdrehen. Süß zur Hauptspeise und was Herzhaftes zur Nachspeise. Heute eben diese leckeren Pizzakekse. Denn nach der ayurvedischen Ernährung würde das Süße immer zuerst kommen. Warum das so ist, dürft Ihr mich nicht fragen, da reicht mein Wissen nicht aus.

Die Pizzakekse habe ich als fruktosearm angegeben. Manche fragen sich jetzt warum, weil da ja Tomatenmark drinsteckt. Jaaaaa, aber es kommt auf das Mengenverhältnis an. Also es ist klar, dass Tomatenmark mehr Fruktose hat als die rohe Tomate – ist ja bei Trockenobst auch so. Mit 6g auf 100g Tomatenmark ist das sogar gar nicht wenig. Aber Du musst das in Relation setzen mit den übrigen Zutaten. In den Pizzakeksen ist 1 EL auf 300g andere Zutaten. 1 El hat ca. 10g Tomatenmark, also nur noch 0,6g Fruktose und das heißt runtergebrochen auf einen Keks echt verschwindend gering.

Ich möchte darauf hinaus, dass Menschen mit einer Fruktoseintoleranz durchaus so einen Pizzakeks essen dürfen -auch gern 2 oder 3. Denn es geht um das Mengenverhältnis und die persönliche Toleranzgrenze.

Bei einer Histaminintoleranz kann man statt Tomatenmark auf Paprikamark umsteigen, aber das macht den Parmesan nicht besser. Also vielleicht da dann doch eher verzichten. Und für alle anderen: GUTEN APPETIT.

Hast Du Fragen? Dann nutze die Kommentarfunktion. Hier sind noch andere sinnvolle Tipps für die Darmgesundheit.

  • Rohkost für Kinder schnabel-auf.de

    Rohkost für Kinder – ist das gesund?

    Rohkost - überraschende Erkenntnisse!

  • Bronchitis bei Kindern schnabel-auf.de

    Bronchitis bei Kindern – was tun?

    Wenn Kinder husten, ist das für Eltern schwer. Ein Bronchitis ist für beide Seiten anstrengend. Auch viele Ärzte neigen deshalb dazu, bei der Behandlung eher den Dampfhammer auszupacken. Das schadet dann dem kindlichen Immunsystem eher [...]

  • Kinderlebensmitel Kinderprodukte Produkte für Kinder (3)

    Sind Kinderlebensmittel gesünder?

    Die Werbung ist voll davon: Bunte Bilder...

  • Hustensaft schnabel-auf.de

    Hustensaft selbstgemacht!

    Husten ist so häufig wie er lästig ist. Er raubt den Kindern und uns den Schlaf und kann ganz schön anstrengend sein. So mancher herkömmliche Hustensaft enthalten reichlich ungesunde Stoffe. Und die meisten dämpfen [...]

  • Homöopathie Erkältung Schnabel-auf.de

    Homöopathie für erkältete Kinder

    Viele Menschen halten die Homöopathie und die Naturheilkunde für das Gleiche. Vorneweg will ich hier klarstellen, dass die Homöopathie ein ganz eigenes, in sich abgeschlossenes Therapiesystem ist, das man zur Naturheilkunde dazuzählen kann. Aber [...]

  • Erkältungen_Kinder schnabel-auf.de

    Wie entsteht eine Erkältung bei Kindern?

    Und hat „Erkältung“ wirklich etwas mit Kälte zu tun? Das sind natürlich wichtige Fragen, denn wenn ich verstehe, wie eine Krankheit entsteht, dann kann ich mich auch besser davor schützen. Und eins vorweg: eine [...]

Du magst fruktosearme Rezpete? Na dann klick dich hier mal durch oder nutze die Filterfunktion im Grid.

Pizzakekse schnabel-auf.de

Pizzakekse

Sara Zeitlmann
Herzhafte Kekse zum Snacken
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Portionen 1 Blech

Zutaten
  

  • 140 g Mandeln gemahlen
  • 160 g Parmesan gerieben
  • 1 Stück Ei
  • 1 EL Tomatenmark
  • 50 g weiche Butter
  • 1 TL Pizzagewürz
  • 1 Prise Salz
  • 1 Belag z.B. Salami, Schinkenwürfel, Sesamkörner, geriebener Käse oder anderes

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten. Nicht wundern, wenn der Teig etwas bröselig ist.
  • Zu einer ca. 5mm dicke Fläche ausrollen und ausstechen.
  • Nach Belieben Verzieren. Ihr könnt den Belag auch in den Teig einarbeiten.
  • Bei 180 Grad 10min im vorgeheizten Ofen bei Ober- und Unterhitze backen.

Notizen

Ihr könnt statt Tomatenmark auch Paprikamark nehmen, dann ist es besser bei Histamin. Für den Parmesan fällt mir grad nix ein als Alternative. Zumindest ist er laktosearm und Du kannst noch laktosefreie Butter benutzen.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Print Friendly, PDF & Email