Panierter Mozzarella

/Panierter Mozzarella

Diesen Tipp habe ich von der lieben Julia aus dem Zöliakie-Forum bekommen. Aber wer Gluten verträgt, kann hier easy normales Paniermehl nehmen.

Schneller bekommt Ihr kein sättigendes Mittagessen auf den Tisch – versprochen!

Oder als Grillbeilage oder als Salat-Topping oder als Beilage zu Fisch und Fleisch.

Print Friendly, PDF & Email
Teile diesen Beitrag 🙂
Rezept drucken
Panierter Mozzarella
panierter Mozzarella schnabel-auf.de
Küchenstil glutenfrei
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 6 Minuten
Portionen
Familienmitglieder
Zutaten
Küchenstil glutenfrei
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 6 Minuten
Portionen
Familienmitglieder
Zutaten
panierter Mozzarella schnabel-auf.de
Anleitungen
  1. Mozzarella in Scheiben schneiden. Ungefähr ein halber Zentimeter reicht als Dicke. Nur nicht zu fein, sonst wird das ganze kniffelig in der Handhabung.
  2. Ei in einem Schüsselchen schlagen, wie für ein Rührei.
  3. Paniermehl auf einen Teller geben.
  4. Und nun muss der Mozzarella nur noch durch die Stationen wandern. Erst mit dem Kräutersalz salzen, dann in das Ei tunken und anschließend im Paniermehl wenden.
  5. In der Pfanne das Bratöl erhitzen und die Mozzarella-Scheiben für 3min pro Seite und mittlerer Hitze backen. Die Oanade sollte schön braun, der Käse aber noch nicht verlaufen sein.
Rezept Hinweise

Dazu einfach grünen Salat machen oder Tomatenmark auf den Teller geben. Mehr braucht es nicht für ein schnelles Mittagessen. Und die Kinder sind satt und es schmeckt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar