Nudelnester mit Gemüse

/Nudelnester mit Gemüse

Wir neigen uns dem Finale unserer Bernbacher Nudelwoche. (Werbung*) Wir sind immer noch begeistert von den Biodinkel- als auch den Vollkornnudeln. Heute nuten wir die Vollkornspaghetti. Und mit Spaghetti lassen sich die Nudelnester am besten formen.

Kinder lieben es ja in der Küche mitzuhelfen. Bei diesen Nestern können sie super helfen. Jeder darf seine eigenen Nester füllen mit dem was er oder sie am liebsten mag. Wir haben Euch die Gemüsevariante vorgekocht

Nudelnester mit Gemüse (5) (Kopie)

Unsere anderen Bernbacher-Rezepte findet Ihr hier:

Tag 1: Nudelsalat für Kinder

Tag 2: Avocadonudeln mit Cocktailtomaten

Tag 3: Grüne 15 Minuten Suppe

Tag 4: Pasta mit Paprikasauce

Tag 5: Grünkohl als Nudelsauce

Print Friendly, PDF & Email
Teile diesen Beitrag 🙂
Rezept drucken
Nudelnester mit Gemüse
Nudelnester mit Gemüse (5) (Kopie)
Menüart Hauptgerichte
Küchenstil vegetarisch
Vorbereitung 11 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Familienmitglieder
Zutaten
Menüart Hauptgerichte
Küchenstil vegetarisch
Vorbereitung 11 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Familienmitglieder
Zutaten
Nudelnester mit Gemüse (5) (Kopie)
Anleitungen
  1. Kocht die Spaghetti 11 Minuten in leicht gesalzenem Wasser gar, gießt sie ab. Formt daraus auf einem Backblech Nudelnester von ca. 10cm Durchmesser.
  2. Mixt die Eier, den Frischkäse, die Kräuter mit einem Stabmixer. Heizt den Backofen auf 200 Grad vor.
  3. Nun belegt die Nudelnester mit dem klein geschnittenem Gemüse und gießt etwas von der Frischkäse/Ei Mischung darauf. Ca. 1,5 EL pro Nest reicht aus.
    Nudelnester mit Gemüse (5) (Kopie)
  4. Zum Schluss noch den Käse darauf verteilen und die halbierten Tomaten oben auf legen. Die Nester auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten überbacken.
    Nudelnester mit Gemüse (5) (Kopie)
  5. Lasst Es Euch schmecken.
    Nudelnester mit Gemüse (5) (Kopie)
Rezept Hinweise

Wer mag kann auch ein paar Würstchen dazu schneiden.

Von |2019-02-02T09:54:44+00:00Februar 2nd, 2019|Allgemein, Aris Artikel, Hauptspeisen|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar