Löwenzahn Kräuterbutter

/Löwenzahn Kräuterbutter

Löwenzahn, wir haben schon viel davon berichtet. In Löwenzahn steckt so viel Gutes. Es ist nämlich garkein Unkraut. Sondern Ein Gesundkraut, wie meine Tochter gern sagt. Bei einer Kräuterwanderung haben wir gelernt: 3 Wochen lang jeden Tag ein paar Stängel Löwenzahn auf einem Brot gegessen macht das Ganze Jahr gesund.

Und zum Grillen ist die “stinknormale” Kräuterbutter schnell mit ein paar Gesundkräutern aufgepeppt. Und hübsch noch dazu. Ganz zu schweigen davon, dass sie echt lecker ist.

Das Rezept dazu ist ganz spontan entstanden. Wir haben mit der Familie gegrillt und ich habe auf unserer Wiese ein paar Kräuter zusammengesammelt. Mit Salz und Knboblauch vermengt und meinen Gästen als Spezial Butter präsentiert. Sie hat allen super geschmeckt. 🙂

Print Friendly, PDF & Email
Täglich neue Tipps? Folgt uns!
Follow by Email
Facebook
Facebook
Pinterest
Instagram
Rezept drucken
Löwenzahn Kräuterbutter
Löwenzahn_Butter
Vorbereitung 10 Minuten
Wartezeit 10 Minuten
Portionen
Familienmitglieder
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Wartezeit 10 Minuten
Portionen
Familienmitglieder
Zutaten
Löwenzahn_Butter
Anleitungen
  1. Lasst die Butter bei Zimmertemperatur in der Küche aufwärmen. Schneidet alle Blätter, Kräuter und den Löwenzahn klein. Ich habe die Blütenblätter einzeln abgezupft, damit sich alles mit der Butter besser vermengen lässt.
  2. Nun noch die geschnittenen Kräuter, Blüten, eine ausgedrückte Knoblauchzehe und das Salz mit der Butter vermengen. In ein Gefäß streichen und im Kühlschrank ca. 10 Minuten abkühlen lassen.
Von |2019-05-04T16:51:31+02:00Mai 9th, 2019|Aris Artikel, Brotaufstriche, Salzige Snacks|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar