Kürbis
Rezepte mit sprossen

Kinderkörper lieben:

Sprossen und Keimlinge

Der ein oder andere kennt Sprossen wahrscheinlich nur als Bambussprossen aus der chinesischen Küche oder unsere heimische  Kresse. Aber sobald man sich schon ein klein bisschen mit gesundem Kochen beschäftigt, kommt man an Sprossen oder  Microgreens kaum vorbei.

Aus schlafenden Körnern werden Rohkost-Minis:

Die gesunden kleinen Keimlinge haben viele Namen: Keimlinge, Sprouts, Keimsaat, Sprossen oder auch Microgreens. Das ist aber nicht ganz richtig, denn Sprossen sind schon etwas anders als Microgreens bzw. Keimlinge. Wusstet Ihr das?

Sprossen werden auf Wasserbasis ohne Tageslicht gekeimt und man isst sie mit den Wurzeln zusammen, gerade erst gekeimt. Die Keimlinge hingegen sind in der Erde und der Sonne entgegen, gekeimt.! Ihre Erntezeit ist ca. nach einer Woche, sie haben also eine Wachstumsphase mehr als Sprossen.

Gezogen werden die kleinen Kraftpakete aus der Saat von Hülsenfrüchten, Nüssen, Linsen, Gemüsesamen wie Rucola, Radieschen, Erbsen, Roter Beete oder dem Ferrari unter den Keimlingen: Brokkoli! Brokkolikeimlinge haben einen besonders hohen Gehalt an Sulforaphan, einem Antioxidans. 30g Keimlinge enthalten davon zum Beispiel genauso viel wie 1,5 Kilo Brokkoli.

Kleines frisches Gemüse, die ideale Ergänzung im Winter

Die kleinen Keimlinge sind reich an Vitamin B1, B2, C, E, Eisen, Kalzium, Zink, Magnesium, Kohlenhydraten und Ballaststoffen, sekundären Pflanzenstoffen und Senfölen. Die Konzentration der Inhaltsstoffe übersteigt die der ausgewachsenen Gemüsepflanze um das bis zu 700fache. Diese gesunde Kombi fördert eine gesunde Verdauung und stärkt somit das Immunsystem.

Natürlich sind sie mini klein und um eine empfohlene Tagesdosis der Vitamine zu erreichen, müssten wir ganz viele Keimlinge futtern, sie sind aber eine IDEALE Nahrungsergänzung im Winter und natürlich auch idealer Begleiter der gesunden Küche rund ums Jahr.

Wie ess ich das denn jetzt?

Ganz einfach: Die kleinen Superfoods gründlich unter fließendem Wasser abwaschen. Die Sprossen passen mit ihrem nussigem, süßlichem und manchmal scharfem Geschmack ÜBERALL dazu. Einfach über Brotaufstriche, Salate, über das Rührei, über den Auflauf, auf die Pizza… sie passen eigentlich immer. J

Schnabeliger Tipp:

So, und wir wären nicht Schnabel-auf, wenn wir nicht einen super tollen Tipp für Euch hätten: Wir haben nämlich einen Top Partner gefunden: growgrownut. Wir dürfen für Euch die kleinen Kraftpakete ansähen, großziehen und nehmen Euch dabei mit. Folgt einfach bei unserem Intragram Account um auf dem Laufendem zu bleiben. 🙂

Wir haben noch viel mehr Infos zu Lebensmitteln für Kinder.

Z.B. Zimt. Wusstet Ihr, dass Zimt viel mehr ist als nur ein weihnachtliches Gewürz? Oder was kann das Bio-Ei? Was kann Brokkoli den Kindern gutes tun? Dann schau mal rein:

Print Friendly, PDF & Email
Täglich neue Tipps? Folgt uns!
Follow by Email
Facebook
Facebook
Pinterest
Instagram
Von |2019-12-31T11:36:58+01:00Januar 1st, 2020|Allgemein, Aris Artikel, Lebensmittel|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar