Kakao-Happen

/Kakao-Happen

Ich habe diesmal wirklich lange überlegen müssen, wie ich mein Experiment nenne. Es sind keine Riegel, für Brötchen sind sie zu klein und Muffins sind es auch keine. Ok, ich hätte sie auch in Muffinförmchen backen können, aber das war mir zu langweilig. Aber für Euch: Ihr könnt natürlich auch Muffins aus diesem Rezept machen anstelle von Kakao-Happen.

Ohne Getreide, ohne Zucker

Diese Happen sind entstanden, weil wir uns doch in der Woche mit unserer “Low Carb-Challenge” befinden. Keine bzw. kaum Kohlenhydrate ist 7 Tage meine Devise – für mich und für meine Tochter. Quasi mal aufräumen im Darm und schauen, wie lecker die Tage auch ohne Zucker vergehen können.

Aber ich muss zugeben, ich muss für meine Vierjährige ein bißchen tricksen. Sie steht auf alles, wo Schokostückchen drauf oder drin sind. In diesen Kakaohappen sind es aber Kakaonibs. Also keine Schokolade, sondern kleine Bruchstücke von Rohkakaomasse. Die schmecken sehr herb, so wie 85% Schokolade. Aber es soll ja auch mal ohne Süße gehen 🙂

Auch die Kakao-Happen sollten nicht als Süßigkeit verstanden werden. Ihr könnt sie als Brötchen morgens essen mit Butter oder Frischkäse oder in die Brotzeitbox packen.

Print Friendly, PDF & Email
Teile diesen Beitrag 🙂
Rezept drucken
Kakao-Happen
Kakaohappen schnabel-auf.de
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Kakaohappen schnabel-auf.de
Anleitungen
  1. Eier trennen und das Ei mit einer Prise Salz steif schlagen.
  2. Alle anderen Zutaten inklusive dem Eigelb zu einer schönen Masse vermischen und dann das Eisteif darunter heben.
  3. Ich habe mich für diese Silikonform entschieden, aber Ihr könnt es in Muffinförmchen oder kleine Kuchenformen oder oder oder packen.
Rezept Hinweise

Je dünner der Teig, desto kürzer natürlich die Backzeit. In Muffinförmchen dagegen, würde ich nochmal 5min draufschlagen. Sie schmecken wirklich gut, nicht süß, aber saftig und dank den Kakaonibs auch bei meiner Tochter beliebt 🙂Kakaonibs schnabel-auf.de Kakaohappen schnabel-auf.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar