Hummus

/Hummus

Bei Hummus denkt man zugegebenermaßen nicht unbedingt an die Kinderküche. Aber warum eigentlich nicht? Wir wollen immer, dass unsere Kleinen viel Gemüse essen und haben ständig geschnittenes Gemüse mit in der Brotzeitbox. Warum also nicht einen leckeren Dip mit anbieten, der viel Nährstoffe hat und von Kindern durch den leicht salzigen Geschmack total akzeptiert wird.

Hummus besteht ja hauptsächlich aus Kichererbsen, und warum die so gesund sind, könnt Ihr in diesem Artikel “Ja Hülsenfrüchte für Kinder sind gesund! lesen. Denkt alleine an das viele pflanzliche Eiweiß! Wir daheim lieben den Hummus und jetzt eben auch die Tochter. Richtig toll.

Print Friendly, PDF & Email
Teile diesen Beitrag 🙂
Rezept drucken
Hummus
Hummus schnabel-auf.de
Portionen
Familienmitglieder
Zutaten
Portionen
Familienmitglieder
Zutaten
Hummus schnabel-auf.de
Anleitungen
  1. Hummus geht denkbar einfach und schnell. Alle Zutaten - bis auf Sesam - mischen und mit einem Mixer zu einer schönen Creme mixen. Wenn es Euch nicht cremig genug ist, könnt Ihr einen Schuß Milch (oder Gedtreidemilch) dazugeben. Den Sesam zum Schluß unterrühren, damit er nicht vom Mixer geschreddert wird.

Hinterlassen Sie einen Kommentar