Fingerfood für Kinder schnabel-auf.deFingerfood für Kinder

fruktosarm – glutenfrei – laktosefrei – zuckerfrei

(Werbung)

Mit diesem Rezept “Fingerfood” für Kinder habe ich mich mal eben selbst begeistert. Und zwar weil es gelingsicher ist, mega gut ankommt bei sämtlichen Gelegenheiten und so vielseitig ist. Ich habe mit der Purify Pfannkuchen Mischung, ganz einfache super Snacks gezaubert. Das tolle daran: Du kannst variieren wie Du magst.

Ich habe mich für diese drei Varianten entschieden, die perfekt sind für ein leckeres Fingerfood für Kinder und natürlich auch für den Rest der Familie. Im Rezept unten habt Ihr die Pizza-Snacks aus Pfannkuchenteig. Das Rezept ist das etwas aufwendigere, deshalb hier in Kurzform die anderen. ich habe aus der 250g Packung drei dicke Pfannkuchen in einer 28cm Pfanne ausgebacken und pro Pfannkuchen eine Variante zubereitet.

Fingerfood für Kinder schnabel-auf.dePfannkuchen Calabrese

Für diese “Fingerfood für Kinder”-Variante macht Ihr einen Pfannkuchen nach Packungsanweisung und nach dem Ausstechen bestreicht Ihr ihn einfach mit etwas Olivenöl und legt beliebig viele Scheiben Mozzarella und Tomaten drauf. Ich konnte 8 Kreise pro Pfannkuchen ausstechen. Schon fertig.

Zutaten:

  • 1/3 Pfannkuchenteig
  • 1/2 Kugel Mozzarella
  • 1/2 Tomate
  • 1EL Olivenöl
  • Basilikum

Fingerfood für Kinder schnabel-auf.de

Gurken-Sandwich mit Ei

Diese Variante ist auch mehr als einfach. “Fingerfood für Kinder”-ist bei uns immer mit Gurke und Ei verbunden. Dazu also auch einen Pfannkuchen nach Packungsanweisung backen und nach dem Ausstechen bestreicht Ihr ihn einfach mit etwas Frischkäse und legt beliebig viele Gurkenscheiben und gekochte Eier darauf. Etwas salzen. Fertig.

Zutaten:

  • 1/3 Pfannkuchenteig
  • 1/4 Gurke in Scheiben
  • 1 gekochtes Ei
  • 1 EL Frischkäse
  • 1TL Salz

Purify Pfannkuchen schnabel-auf.deFingerfood für Kinder – das ist mit in Zusammenhang mit Purify eingefallen. Dieses nach ganz junge Unternehmen bietet nämlich tolle Backmischungen. Wie Ihr wisst, bin ich gar nicht so der große Freund von Fertigmischungen. Aber: Diese hier besteht nur aus 4 Zutaten: Nämlich

  • Bio Buchweizenmehl
  • Bio Ei
  • Erythrit
  • Salz

und das alles in Bio-Qualität. Keine Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker oder Backtriebmittel wie Reis und Mais. Das macht es mir sehr sympathisch und deshalb bin ich ein Freund von diesen Produkten. Gerade für Mamas, die keine Lust auf abwiegen haben, ist es mega einfach. Da ich bald in den Urlaub fahre, nehme ich mir auch eine Packung mit, dann muss ich keine Eier in der Hitze lagern und Angst vor Salmonellen haben.

Bei Purify gibt es außerdem noch Backmischungen für Brote, Knäckebrot, Spätzle und es werden sicher noch mehr Varianten folgen.

Aber jetzt viel Spaß beim Nachmachen vom Fingerfood für Kinder. Gerne Kommentieren, was bei Euch auf die Pfannkuchen kommt!

Hast Du Fragen? Dann nutze die Kommentarfunktion. Andere sehr ehrliche Produkttests findest Du hier.

Du magst unsere salzigen Snacks? Na dann klick dich hier mal durch oder nutze die Filterfunktion im Grid.

Fingerfood für Kinder schnabel-auf.de

Fingerfood für Kinder

Sara Zeitlmann
Fürs Picknick, Geburtstagsparty oder einfach so
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 35 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Portionen 15 Snacks

Zutaten
  

  • 250 g Pfannkuchenteig glutenfrei von Purify
  • 200 ml Wasser
  • 300 ml Pflanzendrink
  • 1 EL Pizzagewürz
  • 1/4 Stück Zucchini
  • 2 EL Pesto
  • 5 Stück Oliven
  • 5 TL Parmesan oder ger. Mozzarella

Anleitungen
 

  • Pfannkuchenteig nach Packungsanweisung anrühren und das Pizzagewürz dazu. Alternativ kannst Du auch Gewürzsalz und getrocknete Kräuter nehmen.
  • Aus dem Teig lassen sich 3-4 dicke Pfannkuchen ausbacken. Für die Snacks sollten sie schon 5mm dick sein!
  • Pfannkuchen abkühlen lassen und mit einem Glas oder Austecher pro Pfannkuchen 8 Stücke ausstechen.
  • Zucchini in dünne Scheiben schneiden und in der Pfanne kurz andünsten. Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • 4 Pfannkuchenscheiben mit Pesto bestreichen, Oliven und Zucchini drauf und dann wieder eine Pfannkuchenscheibe als Deckel nehmen. Nochmal mit etwas Pesto bestreichen und den Parmesan drüber streuen. Mit einem Zahnstocher fixieren.
  • Für 10min in den Ofen bei 180 Grad geben, dass der Käse etwas verläuft.
  • Während die im Ofen backen, kannst Du bequem die anderen Varianten zubereiten, wenn Du das möchtest.

Notizen

Natürlich hast Du nach dem Ausstechen der Pfannkuchen Teigreste übrig. Wenn Du sie während der Zubereitung noch nicht weggefuttert hast, dann bietet sich ein Brotsalat an! Dazu die Reste im Kühlschrank aufbewahren und wenn es soweit ist mit etwas Olivenöl in der Pfanne anrösten und wie Croutons über den Salat geben. Schmeckt mega lecker!
Fingerfood für Kinder schnabel-auf.de
Tried this recipe?Let us know how it was!
Fingerfood für Kinder schnabel-auf.de

Print Friendly, PDF & Email