Eiernest für den Familienbrunch

/Eiernest für den Familienbrunch

Ich liebe den Sonntags-Brunch. Ob mit der ganzen Familie oder nur im kleinen Kreis. Einfach in Ruhe sitzen und länger als 10min essen. Natürlich isst man auch doppelt und dreifach so viel – aber es ist halt auch verlockend, wenn lauter leckere Sachen auf dem Tisch stehen. Und Kinder sind auch super glücklich damit. Zwischendurch mal aufstehen dürfen und dann nach der kleinen Pause wieder weiter essen. Aber so eine Vorbereitung kann ganz schön anstrengend sein. Deshalb liebe ich einfache Sachen, die man gut parallel machen kann, bevor die Gäste kommen. Am besten natürlich Gerichte, die man am Vorabend schon vorbereiten kann. Aber so ein Eiernest sollte schon frisch zubereitet werden. Dafür hat es nur 3 Zutaten 🙂

Es passt natürlich perfekt zu Ostern, aber auch zu jedem anderen Anlass und wenn man mal auf das typische Spiegelei verzichten möchte. Und warum wir ausschließlich nur Bio-Eier benutzen, könnt Ihr hier nochmal nachlesen. Ihr erkennt die Bioeier an der “0” auf der Schale. Und die Eier sind wirklich um einiges gesünder. Aber lest selbst und nun kommt das einfachste Rezept der Welt 🙂

 

Print Friendly, PDF & Email
Täglich neue Tipps? Folgt uns!
Follow by Email
Facebook
Facebook
Pinterest
Instagram
Rezept drucken
Eiernest für den Familienbrunch
Eiernest schnabel-auf.de
Vorbereitung 8 Minuten
Kochzeit 8 Minuten
Portionen
Eiernester
Zutaten
Vorbereitung 8 Minuten
Kochzeit 8 Minuten
Portionen
Eiernester
Zutaten
Eiernest schnabel-auf.de
Anleitungen
  1. Ofen vorheizen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze
  2. Eier trennen. Hier bitte VORSICHT! Die 4 Eigelb dürfen nicht kaputt gehen, sonst könnt Ihr sie nicht schön in das Nest setzen.
  3. Eiweiß steif schlagen.
  4. Brokkkoli klein schneiden. Hier passen am besten die zarten Rößchen dazu. Anschließend Brokkoli und Parmesan vorsichtig in den Eischnee unterheben. Salz und Pfeffer dazu.
  5. Backblech mit ein bißchen Öl einfetten an den Stellen, wo Ihr die Wölkchen hinsetzen möchtet. Die kleben nämlich gern am Backpapier fest. Und dann vier Portionen auf das Blech geben. In der Mitte eine kleine Mulde mit dem Löffel eindrücken. Da kommt dann später das Eigelb rein.
  6. OHNE Eigelb für 4min auf mittlerer Schiene backen.
  7. Nach den ersten 4 Minuten das Eigelb vorsichtig in die Mulden setzen und nochmal für 4-5min in den Ofen. Ihr seht selbst am besten, wann das Eigelb gestockt ist.
  8. Danach mit Schnittlauch oder Bärlauch bestreuen.
    Eiernest schnabel-auf.de
Rezept Hinweise

Und hier ein Tipp: wer auf Salz verzichten möchte, kann hier super das "Adios Salz" von Sonnentor benutzen. Ich selbst benutze es super gern für Salate oder eben solche kleinen Kreationen.

Eiernest Sonnentor schnabel-auf.de

Von |2019-04-03T10:38:59+02:00April 9th, 2019|Allgemein, Salate und Vorspeisen, Saras Artikel|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar