Burger mit Wurzelgemüse

Diese Burger mit Wurzelgemüse sind so genial, dass ich mein neues Lieblingsgericht für den Winter gefunden habe. Vor allem kann man die vegetarischen Patties auch einfch als Bratlinge machen zu Salat und Co. Auch für die Brotzeotbox eignen sich diese gesunden Bratlinge sehr gut. Muss ja nicht immer Burger sein. Und wisst Ihr was? Meine 6jährige Tochter kommentierte das Essen mit “Mama, das ist der beste Burger auf der ganzen Welt”. Na da hüpft das Mamaherz. ich muss aber auch dazu sagen, dass sie diese platten matschigen Burger aus den bekannten Fastfoodketten gar nicht mag. Da hüpft mein Mamaherz ebenfalls ;-).

Zurück zu den Burgern mit Wurzelgemüse. Die vegetarischen Patties sind mega schnell gemacht und variabel in den Zutaten. Vielleicht genau das Richtige für die nächste Party? Es stünde ja Silvester an ;-). Und Wurzelgemüse ist mega gesund. Und dabei noch saisonal und regional.

Wie gesund Wurzelgemüse ist, könnt Ihr hier nachlesen – Artikel über Wurzelgemüse für Kinder . Aber dann schnell zum Einkaufen und losbruzzeln. Die Burger sind einfach der Hit. Ich habe fertige glutenfreie Burgerbuns genommen und als Soße hab ich drei Varianten angeboten:

Ich mag diese gern: einfach Senf mit etwas Salz, Zitrone und Frischkäse mixen. Meine Tochter durfte fruktosearmes Ketchup und mein Mann wollte frisch gehobelten Meerrettisch mit etwas Schmand gemischt. Ging alles super schnell.

Und dazu gab es leckere selbstgemachte Gemüsepommes aus der Heißluftfritteuse. Sie schauen so cool aus, weil es grad lila Kartoffeln, gelbe und rote Karotten und Kohlrabi gab. Wollt Ihr dazu auch mal ein extra Rezept? Dann vermerkt es gern in den Kommentaren.

Ansonsten hier ein Rezept für Pommes aus Süßkartoffeln.

Webiste-Banner-EMChiemgau

Burger mit Wurzelgemüse vegetarisch

Burger mit einfachen vegetarischen Patties aus Wurzelgemüse
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 12 Min.
Arbeitszeit 27 Min.
Portionen 4 Burger

Zutaten
  

  • 3 Stück Kartoffeln ca. 300g
  • 3 Stück Karotten ca. 200g
  • 1 Stück rote Beete ca. 150g
  • 2 Stück Eier
  • 30 Gramm Paniermehl ich nehm glutenfreies
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Butterschmalz oder Bratöl

Anleitungen
 

  • Gemüse schälen und fein raspeln. Wenn Du eine Küchemaschine hast, spar Dir die mühsame Handarbeit 😉 dann das Gemüse in einem Handtuch gut ausdrücken.
  • Gemüse mit allen restlichen Zutaten mischen und zu einem Teig rühren.
  • Etwas Butterschmalz oder Bratöl in eine Pfanne geben und die Patties ca. 3min pro Seite auspacken. Dazu habe ich ca. handtellergroße und 1cm dicke Patties geformt. So werden sie außen knusprig, bleiben aber innen saftig.

Notizen

Ihr könnt natürlich auch anderes Gemüse dazu benutzen. Es sollte nur nicht zu viel Wasser haben wie zum Beispiel Zucchini.
Aber Ihr könnt Brokkoli dazu mixen oder Pastinaken oder Süßkartoffeln. Schickt mir Eure Idee und was Ihr ausprobiert habt. Ich freue mich über Kommentare.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Hast Du Fragen? Dann nutze die Kommentarfunktion. Und wenn Du noch mehr wissen willst, dann sollten Du auch diese Artikel lesen!

  • Kinder mithelfen Schnabel-auf

    Top 5 für Kinder mithelfen lassen

    So lernen Kinder früh verantwortungsvoll in der Küche mitzuhelfen.

  • innere Uhr schnabel-auf.de

    Innere Uhr – wann essen wir richtig?

    Energie tanken - nicht nur vom Teller! Ein gemeinsames Essen ist so viel mehr!

  • Achtsamkeit am Esstisch schnabel-auf.de

    Ritualwürfel – Achtsamkeit am Esstisch

    Energie tanken - nicht nur vom Teller! Ein gemeinsames Essen ist so viel mehr!

  • Tischrituale schnabel-auf.de

    Tischrituale – 5 Tipps für mehr Harmonie

    Tischrituale – 5 Tipps für den harmonischen Familientisch Rituale bieten Sicherheit und das Gefühl von Geborgenheit. Kinder mögen es, wenn sie wissen was als nächstes passiert. Forscher sagen sogar, dass eine gewissen Regelmäßigkeit im Leben [...]

  • Tagesmutter Monika schnabel-auf.de

    Eine Tagesmutter gibt Tipps Teil 2

    Und hier kommt Teil 2 unseres Interviews mit Tagesmutter Monika Gaßner. Monika Gaßner aus Ebersberg arbeitet seit mehr als 15 Jahres als Tagesmutter und betreut Kinder zwischen 9 Monate und 4 Jahren. Lerne nun ihre [...]

  • Tagesmutter Monika Gassner schnabel-auf.de

    Eine Tagesmutter gibt Tipps Teil 1

    Gestern haben wir Euch schon kurz an der Lobeshymne auf Tagesmutter Monika teilhaben lassen. Wer es noch nicht gelesen hat, kann das gerne hier tun. Ein ganz wichtiger Grund, warum wir ihr so dankbar sind, [...]

Du braichst noch ein paar Ideen für passende Dips und Soßen? Dann klick Dich durch die Rezeptideen. Die passen nicht nur zu Burgern.

Print Friendly, PDF & Email