Abenteuer Küche schnabel-auf.de
  • Titel: Abenteuer Küche

  • Autor: Nicola Herrmann

  • Preis: 24,99 Euro

  • Empfohlen für alle Familien, die zuckerfrei und vergetarisch kochen und backen möchten

  • zu kaufen hier: Abenteuer Küche

  • Besonderheit: alle Gerichte sind vegetarisch und zuckerfrei

Newsletter schnabel-auf.de

Newsletter

Du möchtest keine gesunde Rezepte für Kinder mehr verpassen? Keinen Tipp unausprobiert lassen?

Dann bestell doch einfach unseren kostenlosen Newsletter!

Schon mal von Nicola Herrmann gehört? Sie ist Hebamme, Ernährungsberaterin und Mutter und hält von Fertigprodukten ähnlich viel wie wir. Nämlich nix. Sie hat außerdem eine tolle Seite für alle, die dem Zucker abschwören möchten. Dazu gibt es Challenges oder Ebooks in der Online-Bibliothek. Einfach mal Stöbern bei www.nicola-herrmann.de. 

Wir haben uns das Buch von Ihr ausgesucht und ich finde es schön, mal ein selbstverlegtes und mit Liebe gemachtes Buch in den Händen zu halten. Das betrachte ich mit großer Ehrfurcht, weil wir uns selbst das bisher nicht getraut haben. Also lese ich mit Begeisterung die ersten Seiten. Nicolas Antrieb war es leckere Kindergerichte zu zaubern, ohne dass sie mit Fertigzutaten oder industriellem Zucker gekocht werden.

Ganz toll finde ich die Idee ebenfalls Helden zu kreieren, wie sie auf den Supermarktprodukten zu finden sind. Wir brauchen nämlich kein Paw Patrol oder Bibi und Tina, um unsere Kinder satt zu machen.

Bei Nicola führen Robert und Emma durch das Buch.

Abenteuer Küche schnabel-auf.de
Abenteuer Küche schnabel-auf.de

Weniger Zucker – mehr Gemüse – das ist Abenteuer Küche

Küchenjunge Robert aus der Schlossküche zeigt, dass es auch gesund und lecker geht. Er bringt frischen Wind in die Küche und wir profitieren von seinen tollen Ideen. Und Piratin Emma nimmt uns mit auf ihre Reise zu fernen Gewürzen und Gemüsesorten. Im Klartext: hier wurde Kochbuch und Vorlesebuch für Kinder vereint und ist doch toll, wenn Du in der Küche gemeinsam mit den Kindern etwas lesen kannst, während zum Beispiel die Kartoffeln kochen.

Das Buch ist unterteilt in Frühstücksideen aus Schlossküche und Piratenkombüse, dann folgen Hauptgerichte, Süße Leckereien und es gibt tolle Ideen für Feste. Also Kindergeburtstage oder Familienfeste kannst Du hier schön abdecken.

Piratenburger und Co

Ganz toll finde ich vegetarische Burger und wir haben Nicolas Burger natürlich auch ausprobiert. Hmmmmmmmhhhhhh lecker kann ich dazu nur sagen. Vor allem die schnelle Ketchup-Idee ist grandios.

Das wird es auch beim nächsten Geburtstag geben. Die Rezepte sind alle mit Bedacht ausgewählt und mit einer Kinder-Akzeptier-Garantie. Also meiner Meinung nach – jedes Kind hat ja bekanntlich einen anderen Geschmack. Aber dafür ist auch hier für jeden Geschmack etwas dabei. Ob schnell und einfach oder aufwendiger, ob deftig oder süß. Du kannst alles haben.

Abenteuer Küche schnabel-auf.de
Abenteuer Küche schnabel-auf.de

Abenteuer Küche – Numnella

Juhuuuu, ein zuckerfreier Brotaufstrich. Selbstgemacht und kann es mit gekauften Schoko-Aufstrichen aufnehmen. Ruckzuck hergestellt und mega lecker. Auch glutenfrei by the way! Außerdem gibt es zuckerfreie Marmeladen und Ideen für Fruchtmuse. Und das beste, diese Rezepte funktionieren alle ohne großer Vorbereitung. 10min vor dem Frühstück Zeit nehmen und Zack ist es da. Und auf dem Bild seht Ihr unsere Numnella-Variante:

Numella abenteuer küche nicola hermann

Fazit:

Es ist ein wirklich gelungenes Kochbuch. Aber es gibt ein Manko, was ich ehrlich sagen möchte: Zu wenig Bilder. Bei uns darf die Tochter oft Rezepte aussuchen und das kann sie als Kindergartenkind nur anhand von Bildern. Hier sind leider sehr wenige Bilder vertreten. Denn auch ich lasse mich zu 90% von den Bildern ansprechen, ob ich etwas nachkochen möchte oder nicht.

Trotzdem werde ich das Kochbuch in Ehren halten und gerne schaut ihr bei der lieben Nicola vorbei: https://www.nicola-herrmann.de/

Print Friendly, PDF & Email
Täglich neue Tipps? Folgt uns!
Follow by Email
Facebook
Facebook
Pinterest
Instagram

Hinterlassen Sie einen Kommentar